Gamers.at
Gaming News & Updates

Actionraser Rocket League angekündigt

Psyonix, das unabhängige Entwicklerstudio, das auch für Nosgoth, verantwortlich ist, gab bekannt, dass es im Frühjahr 2015 den Action-Sport-Titel Rocket League veröffentlichen wird.

Rocket League, der Nachfolger von Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars, ist eine Weiterentwicklung des Vorgängers mit verbesserter Grafik und Physik, einer robusten neuen Einzelspielerkampagne, vielen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und einem spannenden Mehrspielermodus.

Genau wie beim Original von 2008 für die PlayStation 3 handelt es sich bei Rocket League um ein futuristisches Action-Sport-Spiel, bei dem die Spieler in verschiedenen Arenen mit ihren raketenangetriebenen Fahrzeugen in einer erweiterten Version des Fußballsports in den Ball und in die anderen Spieler hineinfahren. Rocket League setzt eine fortgeschrittene Physik-Engine ein, um realistische Interaktionen zwischen den Fahrzeugen und dem Ball zu simulieren, wobei Masse und Impuls bestimmen, mit welcher Stärke Bälle und Autos aufeinandertreffen, und zu einer einmaligen Spielerfahrung führen sollen.

Screenshots (3)

Rocket League wurde von Psyonix entwickelt. Die Veröffentlichung des Action-Sport-Titels für einen bis acht Spieler ist für das Frühjahr 2015 geplant. Auf welchen Plattformen genau das Spiel erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.