Gamers.at
Editor's Picks Gaming News & Updates

After the Fall: 4-Spieler-Koop-FPS angekündigt

Vertigo Games kündigen die Veröffentlichung des VR Koop-Action-FPS After the Fall für den Sommer 2021 an. After the Fall ist die nächste große VR-Produktion des Teams hinter dem VR-Titel Arizona Sunshine und soll VR-Fans intensive 4-Spieler-Koop-Action in einer sich stets verändernden post-apokalyptischen Welt bieten.

Vertigo Games, der auf die Produktion und das Publishing hochwertiger VR-Produkte spezialisierte Zweig der Koch Media-Gruppe, kündigt heute die Veröffentlichung ihres derzeit noch in Produktion befindlichen VR-Spiels After the Fall für PlayStation VR, PC VR und weitere bisher unangekündigte VR-Plattformen für den Sommer 2021 an.

Vertigo Games hat in der Vergangenheit Erfolge mit Arizona Sunshine gefeiert, einer VR-FPS-Eigenproduktion, und will mit dem nächsten Projekt schnelllebige 4-Spieler-Koop-Action für VR-Spieler auf der ganzen Welt veröffentlichen, in dem Spieler gemeinsam mit Freunden in einem zunehmende feindlichen, post-apokalyptischen Los Angeles in den Kampf ums blanke Überleben ziehen.

After the Fall Screenshot 03

Über After the Fall

Von den Machern von Arizona Sunshine kommt ein epischer VR-Action-First-Person-Shooter, der in den gefrorenen Überresten eines alternativen LA aus den 1980er Jahren spielt und im Kern ein intensives 4-Spieler-Koop-Gameplay bietet. In After the Fall treten Spieler und ihre Freunde plattformübergreifend in einer zunehmend feindlichen post-apokalyptischen VR-Welt in einem wütenden Überlebenskampf an.

Key Features 

  • Ein epischer Multiplayer-VR-Shooter: Kämpfer ziehen alleine oder mit Verbündeten los und erleben eine Kampagne in einer post-apokalyptischen, infizierten VR-Welt von den Machern hinter dem VR-Erfolgstitel Arizona Sunshine.
  • Die Hölle ist zugefroren: Entdecken, Nahrung suchen und Überleben in einer „fremden“ Welt –  die Snowbreed-infizierten Ruinen eines post-apokalyptischen Los Angeles wirken wie ein alternatives 1980.
  • Gewaltige Boss-Kämpfe: Spieler müssen beispiellose Horden überleben, taktische Kämpfe führen sowie strategisch denken und geschickt abwägen, bevor sie sich eindrucksvollen Boss-Gegnern stellen.
  • Eigenen Kampfstil entwickeln: Spieler fertigen, verbessern und hantieren mit einer riesigen Vielzahl tödlicher Waffen und zerstörerischen Kräften – allesamt durch den Einsatz realer Körperbewegung.

After the Fall wird im Sommer 2021 für PlayStation VR, PC VR und weitere unangekündigte VR-Plattformen veröffentlicht.

Plattformübergreifender Multiplayer in VR

After the Fall wurde von Grund auf für einen plattformübergreifenden VR-Rollout entwickelt, mit ebenfalls plattformübergreifender Multiplayer-, 4-Spieler-Koop-Funktionalität sowie Unterstützung für eine Vielzahl von VR-Spielstilen. After the Fall bietet die einen beeindruckenden Höllenritt für erfahrene VR-Spieler und heißt zudem VR-Neulinge willkommen, wenn sie zusammen mit Freunden oder anderen Spielern das verseuchte, urbane Ödland um ein Los Angeles der 1980er Jahre erobern.

Mit der vollständigen VR-Bewegungssteuerung sollen sich Spieler in After the Fall wie ein leicht übermächtiger Actionheld der 1980er Jahre fühlen, wenn sie sich auf den temporeichen Kampf des Spiels mit realen Bewegungen einlassen. Die Spieler werden sich in 4er-Teams – oder in Begleitung von KI-Gefährten – in feindliches Gebiet wagen und ein Arsenal einzigartiger tödlicher Waffen gegen Horden von Snowbreed einsetzen – wilde untote Kreaturen, von denen die Menschheit unter die Erde getrieben wurde – alles, um das Überleben der Menschheit für einen weiteren Tag zu sichern.

Spieler, die weiterhin über After the Fall informiert werden möchten, können das Spiel auf der Plattform ihrer Wahl auf die Wunschliste setzen oder sich auf der offiziellen Webseite afterthefall-vr.com registrieren, um die Chance auf einen Zugang zur kommenden Closed Beta-Phase zu erhalten.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.