Gamers.at
Gaming News & Updates

ANNO 2205 – Kostenloser DLC Wildwater Bay

Blue Byte und Ubisoft gaben die Veröffentlichung des ersten DLCs „Wildwater Bay“ für Anno 2205 bekannt. Die neue, gemäßigte Erdzone ist für alle Besitzer des Spiels kostenfrei. Der DLC erscheint mit dem nächsten Patch für Anno 2205 und bietet neue Inhalte und Optimierungen.

Die Spieler dehnen ihr Unternehmen auf einem gigantischen, kontinentalen Gebiet und einer Vielzahl an Inseln um die Küste aus. Die gewaltige Größe von rund 100.000 Hektar macht dieses Gebiet zum bisher größten in Anno 2205 und hilft den Spielern beim Erschließen zusätzlicher Küsten- und Gebirgsplätze. Die neue Sektormission befasst sich mit dem Mysterium der verlassenen Unterwasserstädte aus dem vorherigen Anno-Titel. Veteranen treffen dort auf Relikte der Vergangenheit.

Zusätzlich zur „Wildwater Bay“-Session wurden drei neue Ornamente hinzugefügt. Außerdem vergrößert das Unternehmens-Hauptquartier mithilfe einer neuen Fähigkeit die allgemeine Versorgungskapazität von allen öffentlichen Gebäuden. Die Spieler profitieren darüber hinaus von einem übersichtlicheren Weltmarkt-Interface und den speziellen „Big Five“-Events. Im Zuge dieser Events bieten die „Big Five“, die fünf größten und einflussreichsten Firmen im Spiel, Waren zu besonderen Preisen auf dem Weltmarkt an.

Wildwater Bay ist der erste kostenlose DLC für Anno 2205, der 2016 erscheint. Weitere kostenlose DLCs sind in Planung. Als nächstes großes Update erscheint die „Tundra“-Expansion Ende Februar. Sie ist Teil des Season-Passes und wird auch separat erhältlich sein.

Die neuesten Informationen zu Anno 2205 sind unter http://annogame.com zu finden.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.