Gamers.at
Gaming News & Updates

Assassin’s Creed Identity kommt für iOS

Ubisoft kündigte nun an, dass Assassin’s Creed Identity, das erste Action-RPG der Reihe, am 25. Februar 2016 für iOS erscheint. Das Mobile-Game spielt in einer Epoche, die bei den Fans sehr beliebt ist: die italienische Renaissance.

Bei Assassin’s Creed Identity müssen die Spieler Das Rätsel um die Krähen lüften. Dabei können sie ihre Assassinen selbst erstellen und anpassen und etliche Abenteuer an berühmten Orten aus der Zeit der italienischen Renaissance erleben, z.B. in der Umgebung der Kirche Santa Croce in Florenz oder rund um das Kolosseum in Rom. Die Assassinen entwickeln sich im Laufe des Spiels weiter und steigen vom Novizen zum Meister auf. Die Spieler können aus vier individuellen Klassen wählen: Berserker, Schattenklinge, Trickser und Dieb.

Assassin’s Creed Identity bringt den Spaß und die Möglichkeiten der freien Bewegung und des Parkourlaufs auf iOS-Geräte. Dabei stehen eine Vielzahl verschiedener Steuerungsmöglichkeiten zur Verfügung: Bewegung durch Antippen, Steuerung über virtuelle Dual-Sticks oder per Gamepad. Assassin’s Creed Identity nutzt die Unity 3D Mobile Game Engine, um eine atemberaubende Grafik mit HD-Texturen, Shadern und Models bereitzustellen.

Am 3. Februar wird ein Q&A-Video mit dem Creative Director des Spiels auf dem Ubisoft-TV-Youtube-Channel veröffentlicht, das einen Einblick in das Spiel gibt und beschreibt, wie Assassin’s Creed für mobile Plattformen neu umgesetzt wurde.

Assassin’s Creed Identity wird von Ubisoft Blue Byte entwickelt und ist ab dem 25. Februar im Apple App Store für 4,99€ erhältlich. Das Spiel benötigt iOS 7 und ein iPad 3 (oder neuer) oder ein iPhone 5 (oder neuer).

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.