Gamers.at
Gaming News & Updates

Assassin’s Creed Valhalla Julfest startet

Die erste Season von Assassin’s Creed Valhalla startet mit dem Julfest und zusätzlichen Story-Inhalten bis zum 7. Januar. Im Februar 2021 wird in einem zweiten Update ein neuer Spielmodus eingeführt.

Ubisoft hat bekannt gegeben, dass die „Jul-Saison“, die erste Saison von Assassin‘s Creed Valhalla, ab sofort verfügbar ist. Sie dauert drei Monate und bietet exklusive, erzählerische Inhalte und In-Game-Events, die allen Spielern kostenlos zur Verfügung stehen. Ab heute können die Spieler in Assassin’s Creed Valhalla das Julfest mit neuen Herausforderungen und Belohnungen feiern.

Der Screenshot des Spiels Assassin's Creed Valhalla zeigt ein für das Julfest der ersten Saison festlich geschmücktes Dorf

Assassin’s Creed Valhalla Jul-Saison

Die neuen Seasons, die für Assassin’s Creed Valhalla erscheinen werden, bereichern das Post-Launch-Erlebnis das ganze Jahr 2021 hindurch, und werden eine Vielzahl neuer kostenloser Inhalte für alle Spieler bereitstellen, die sich auf das Gameplay und die Entwicklung der Spielwelt fokussieren. Die Updates werden zu verschiedenen Zeitpunkten, während der Saison, veröffentlicht.

Die Jul-Saison, lädt die Spieler zum Julfest ein. Dieses In-Game-Event findet in einem speziellen Bereich der Siedlung statt und kann noch bis zum 7. Januar entdeckt werden. Während des Julfestes können die Spieler an den Feierlichkeiten mit einem neuen Trinkspiel, einem Bogenschießen-Minispiel, einem Faustkampfturnier und zwei neuen Charakterquests teilnehmen. Darüber hinaus können Spieler exklusive Belohnungen erhalten, darunter ein neues Ausrüstungsset, Siedlungsdekorationen und vieles mehr.

Um an dem Julfest teilzunehmen, müssen die Spieler England erreichen und einen der ersten Erzählbögen abschließen, entweder Grantebridgescire oder Ledecestrescire. Das Festival wird dann automatisch ausgelöst, wenn Spieler die Siedlung besuchen.

Der Screenshot des Spiels Assassin's Creed Valhalla zeigt ein für das Julfest der ersten Saison festlich geschmücktes Dorf

Valhalliday in Ravensthorpe

Das echte Ravensthorpe (Einwohner 498*) feiert ebenfalls den Launch der Season 1 zusammen mit Lord of the Manor, Charlie Reeve, und eröffnet den einwöchigen Valhalliday. Bis zum 24. Dezember serviert der örtliche Chequers Pub und der Village Shop im Zentrum des Dorfes den Gästen ein Takeaway-Menü zum Thema Assassin’s Creed Valhalla. Anschließend spendet Ubisoft zur Unterstützung des Spielplatzprojektes von Ravensthorpe, sowie anderer Gemeindeprojekte, eine Summe von 5.000 US-Dollar.

Zweites Update mit weiteren Jul-Inhalten

Ein zweites Update wird im Februar weitere Inhalte zur Jul-Saison bringen:

  • Fluss-Raubzüge: Basierend auf Valhallas Plünderungs-Kernmechanik, bietet dieser Modus ein dynamisches und herausforderndes Erlebnis mit hohem Wiederspielwert. Da die Fluss-Raubzüge stark von den Rekruten der Jomsviking abhängen, können Spieler Jomsviking von ihren Freunden online rekrutieren, um eine ganze Crew zu übernehmen. Der Fluss-Raubzüge-Spielmodus bietet Raids mit höheren Einsätzen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Ränge der Jomswikinger: In Season 1 erscheint ein Update der Jomswikinger-Funktion, mit dem Spieler EP und einen höheren Rang erreichen können – je höher der Rang des Leutnants ist, desto mehr Silber können Spieler verdienen, wenn sie von anderen Spielern rekrutiert werden.
  • Weitere neue Fähigkeiten und Belohnungen.

Im Ubisoft Store läuft bis zum 7. Januar 17:00 Uhr der Winter Sale. Spieler können sich über Rabatte auf den Großteil des Sortiments freuen. Erstmals ist auch Assassin’s Creed Valhalla für Windows PC und Konsole im Preis reduziert.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.