Gamers.at
Magazin

Bakterien und Schmutz auf der Konsole: Einmal reinigen bitte!

Dass Geldscheine und unser Smartphone-Bildschirm voller Keime und Bakterien sind, wissen die meisten mittlerweile. Damit ist es aber lange noch nicht genug: Gegenstände, die wir tagtäglich in die Hand nehmen, müssen gar nicht erst das Haus verlassen, um schmutzig, staubig und regelrecht unhygienisch zu werden. Dazu zählen natürlich auch Controller und Tastatur, die Tag ein Tag aus von Gamern berühmt und verschmutzt werden.

An regelmäßiges Putzen denken dabei nur die wenigsten. Was man alles auf den Spielgeräten finden kann, verraten wir heute!

Die Konsolen im Hygienecheck

Wenn sich Gamer über eines streiten, dann dreht es sich meistens darum, welche Plattform die beste ist. Natürlich sind die Meinungen hier sehr gespalten, denn jeder bevorzugt das Gerät, das bei ihm oder ihr zu Hause steht. Wer gerade die nagelneue PlayStation 5 unter dem Fernseher stehen hat, wird wahrscheinlich für die Qualität der Konsole seine Hand ins Feuer legen. Hat man hingegen in die Xbox Series X investiert, ist dieses Gerät das absolute Non Plus Ultra. Eingeschweißte PC-Spieler haben eine andere Meinung: Laut ihnen kann keine Spielkonsole dem selbst zusammengestellten Gamer-PC das Wasser reichen. Wer recht hat, ist für uns heute nicht relevant. Stattdessen beschäftigen wir uns mit der Frage, welche der Konsolen wohl am schmutzigsten ist. Betway Online Casino hat dazu tatsächlich ein Experiment durchgeführt und Abstriche an verschiedenen Konsolen und PCs durchgeführt. Das Ergebnis zeigt einen interessanten Durchschnitt.

Wo verbreiten sich die meisten Bakterien?

PC-Gamer haben mit Abstand die unhygienischsten Spielbedingungen. Die mittlere Anzahl an Bakterienaufwüchsen auf PCs ergab 165 – zum Vergleich dazu findet man auf einem Toilettensitz etwa 30. Tastaturen sind für dafür prädestiniert, denn in die kleinen Rillen können Essensreste fallen, außerdem werden von den Händen alle möglichen Verunreinigungen übertragen. Die PlayStation folgt als die schmutzigste Konsole und weist durchschnittlich 73 Organismusaufwüchse auf. Besonders im Bereich der Joysticks und Knöpfe konnten viele Verunreinigungen gefunden werden – die Finger sind also ganz klar unsere Übeltäter. Xbox-Spieler schneiden ein wenig besser ab, denn mit einer Anzahl von 63 Einheiten befinden sich etwas weniger Bakterien auf dem Gerät. Die tragbare Nintendo Switch dürfte ein bisschen öfter geputzt werden, sie schneidet mit 55 Bakterienaufwüchsen am besten ab. Freuen brauchen sich Spieler trotzdem nicht, denn damit befinden sich immer noch fast doppelt so viele Verunreinigungen auf der Switch wie auf einem Toilettensitz. Sieht man sich nur die Controller an, schneiden übrigens PC und Xbox am schlechtesten ab.

Tastatur - SchmutzSaubere Konsole: Regelmäßig reinigen!

Auch wenn es für viele Gamer eine ganz neue Information ist, Konsolen sollten regelmäßig gereinigt werden. Das stellt sicher, dass sich keine ungesunden Bakterienstämme ansiedeln und vergrößern, die zu einem Gesundheitsrisiko werden können. Klar ist: Wir sind nicht aus Zucker und ein paar Bakterien schaden unserer Gesundheit nicht, sondern können das Immunsystem sogar abhärten. Wer seine Konsole allerdings seit Jahren nicht gereinigt hat, sollte vielleicht einmal den Putzlappen auspacken, denn auf dem Gerät befinden sich wahrscheinlich mehr Bakterien, als auf dem Küchentisch oder der Klobrille. Konsolen, Controller und Tastaturen sollten zur Reinigung immer vom Strom genommen werden und nur mit trockenen oder leicht feuchten Tüchern gesäubert werden. Eine kleine Menge von bleichmittelfreiem Putzmittel, das für Kunststoffe geeignet ist, kann Bakterien erfolgreich bekämpfen und für sauberen Spaß sorgen.

Ob man es glaubt oder nicht, die meisten Spielkonsolen sind schmutziger als die eigene Toilette. Kein Wunder, denn die wenigsten reinigen die Geräte regelmäßig und nehmen Kontroller oder Tastaturen beinahe täglich in die Hand. Dass sich dabei zahlreichen Bakterienstämme ansiedeln, ist nur eine Frage der Zeit, wenn man nicht hin und wieder den Putzlappen schwingt.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.