Gamers.at
Gaming News & Updates

Bethesda auf der E3: Die Highlights der PK

Montag morgen um 4 Uhr früh. Während sich die meisten Europäer noch einmal gemütlich in ihren Betten umgedreht haben, hat Bethesda in Los Angeles seine kommenden Highlights präsentiert. Aber keine Sorge, denn alles was ihr letzte Nacht verpasst habt, könnt ihr hier in unserer Zusammenfassung nachlesen.

Für Bethesda war es nach ihrem letztjährigen Debüt die zweite E3 Pressekonferenz. Damals  konnten sie mit der Ankündigung von Dishonored 2 und mit Gameplay Videos zu Fallout 4 und DOOM bei den Fans punkten. Die heurige Pressekonferenz kann aber qualitativ nahtlos an diese erfolgreiche Präsentation anknüpfen und das Dank zahlreicher neuer Infos zu den verschiedenen Franchises wie DOOM, Skyrim oder Fallout, als auch mit  zwei großen Neuankündigungen.

Quake Champions

Besser kann man eine Pressekonferenz wohl nicht starten. Mit den Worten „Yes, Quake ist back“ kündigt der Studio Director von id Software, Tim Willits, zwar nicht den langersehnten Nachfolger des Arena-Shooters an, aber mit Quake Champions zumindest einen Ableger der beliebten Spielreihe. Der Fokus soll auf kompetitive Multiplayer-Matches liegen, die speziell auf eSports (mit Turnieren und Ligen) zugeschnitten sein. Außerdem werden die einzelnen Champions unterschiedliche Attribute und Fähigkeiten haben (MOBA anyway?). Willits versprach weiters ein technisches Wunderwerk das mit 120hz und unlimitierter Framerate flüssige Grafik bieten soll – ohne jedoch auf die Hardware-Anforderungen näher einzugehen. Gameplay-Szenen gab es keine zu sehen, dafür aber einen schicken Ankündigungstrailer. Weitere Details sollen auf der QuakeCon (Anfang August) folgen.

Quake Champions: E3 2016 Reveal Trailer

The Elder Scrolls: Legends

Das Sammelkartenspiel The Elder Scrolls: Legends wurde breits auf der letztjährigen E3 angekündigt. Aktuell befindet es sich in der Beta-Phase und soll nicht nur für PC und Mac erscheinen, sondern auch für Smartphones sowie Tablets (iOS, Android). Neu vorgestellt wurde der Kampagnemodus, bei dem man in die Rolle des Mottenpriesters Kellen schlüpft. Einen Intro-Trailer gibt es natürlich auch.

The Elder Scrolls: Legends – Official E3 2016 Campaign Intro Cinematic

Fallout

Für Fallout 4 wurden insgesamt drei neue DLCs angekündigt. Am 21. Juni erscheint „Contraptions Workshop“ bei dem vor allem neue Geräte, Maschinen und Vorrichtungen im Mittelpunkt stehen. Im Juli können dann mit dem „Vault-Tec Workshop“ eigene Bunker gebaut werden und im August geht es dann nach Nuka-World, einem gewaltigen Vergnügungspark, der in der Hand gesetzloser Raider ist.

Zum mobilen Ableger Fallout Shelter gab es ebenfalls Neuigkeiten. Im Juli erhält die App ein Update mit zusätzlichen Quests, neuen Charakteren und einem erweiterten Kampfsystem. Und eine eigenständige PC-Version wird ebenfalls kommen.

Skyrim Special Edition

Game Director und Executive Producer für Bethesda Game Studios Todd Howard bestätigte das Gerücht: Ja, es wird mit der Skyrim Special Edition eine überarbeitete Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim erscheinen. Diese Fassung wird nicht nur eine verbesserte Grafik aufweisen können, sondern auch vollen Mod-Support für Konsolen bieten. Skyrim Special Edition wird am 28. Oktober 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Fallout 4/Fallout Shelter/Skyrim Special Edition: 2016 #BE3 Showcase Presentation

Prey

Nein kein Prey 2, sondern ein komplett neues Prey wurde mittels Reveal Trailer angekündigt. Entwickelt wird es von den Dishonored-Machern Arkane Studios, die das First-Person Sci-Fi Action-Game mit einer kompletten Neuausrichtung wiederbeleben sollen. Im Spiel selbst schlüpft man in die Rolle des Morgan Yun, der sich im Jahr 2032 auf einer Raumstation wiederfindet. Sehr viel gibt der Trailer nicht preis, nur der Kampf gegen eine unheimliche Alienrasse, scheint fix eingeplant zu sein. Prey soll 2017 für PS4, Xbox One und PC erscheinen

Prey – E3 2016 Reveal Trailer

DOOM

Natürlich darf bei einer Pressekonferenz von Bethesda DOOM nicht fehlen. id Software’s Marty Stratton kündigte für die kommenden Monaten jede Menge neuen Content an – unter anderem neue Spielmodi darunter Classic Deathmatch, Capture the Flag und Capture & Hold. Alle diese Inhalte sollen kostenlos sein. Weiters sprach er über den ersten Multiplayer DLC der den Namen Unto the Evil tragen wird. Dieser wird 3 Maps, einen neuen Demon, eine zusätzliche Waffe, Armor Sets und mehr enthalten. Außerdem ist der erste Level von DOOM auf allen Plattformen für kurze Zeit kostenlos spielbar.

DOOM: 2016 #BE3 Showcase Presentation

Bethesda VR

Während bei EA gestern Virtual Reality kaum ein Thema war, sieht das bei Bethesda schon etwas anders aus. Bereits 2017 sollen sowohl DOOM als auch eine VR-Version von Fallout 4 für HTC Vive erscheinen.

Dishonored 2

Zum Schluss gab es dann noch ausreichend neue Infos zu Dishonored 2. Vorgestellt wurde zunächst einmal der neue Schauplatz, die Stadt Karnaca – Das Juwel des Südens. Anschließend gab es dann erstmalig auch Gameplay-Szenen zu sehen, bei denen man die Hauptcharaktere Corvo Atano und Emily Kaldwen in Action bewundern kann. Erscheinen wird Dishonored 2 am 11. November 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Dishonored 2 – Official E3 Gameplay Trailer

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.