Gamers.at
Gaming News & Updates

Closed-Beta-Phase von Escape from Tarkov im Juli

Entwickler Battlestate Games hat heute bekannt gegeben, dass  Escape from Tarkov, der auf Realismus ausgerichtete FPS/MMO-Hybrid, im kommenden Juli in die offizielle Closed-Beta-Phase eintritt.

Die Closed-Beta steht allen bisherigen Spielern sowie neuen Pre-Order-Kunden zur Verfügung und umfasst eine Reihe neuer Features, Inhalte und Optimierungen, darunter eine neue Karte, neue Waffen-Elemente, neuer Loot sowie ein angepasstes Wirtschafts- und Versicherungssystem. Ebenfalls neu im Spiel ist der Peacemaker – ein Händler, der Spielern neue Möglichkeiten bietet, westliche Waffen und Ausrüstung zu erwerben.

Neue Gameplay-Features der Closed Beta:

  • Versicherung  –  Für  einen  kleinen  Betrag  in  Ingame-Währung können Waffen und Ausrüstung versichert werden, was die Chancen erhöht, sie nicht zu verlieren.
  • Loot und Handel – Die Closed Beta enthält einen neuen Händler, Loot,  Medizin,  sowie  viele  weitere  neue  Items  zum  Kaufen, Verkaufen und Handeln. Das verbesserte Wirtschaftssystem erlaubt es, mit Gegenständen auf Marktplätzen zu handeln und richtet sichdes Wirtschaftskreislaufs.
  • Waffen – Neue Waffen-Elemente und Munition zum individuellen Anpassen der Ausrüstung sowie die Einführung der Maschinenpistole MP5  geben  Spielern  noch  mehr  Möglichkeiten  ihr  Arsenal  nach ihrem persönlichen Geschmack auszurichten – in einem Spiel, das bereits tausende von Waffenkombinationen und Upgrades bietet.
  • Locations – Es stehen insgesamt vier verschiedene Karten zur Verfügung: Customs, Woods, Factory sowie Shoreline, die sich jeweils in Größe und der Art des Geländes unterscheiden. Die Karte Shoreline ist die neueste und größte Karte im Spiel.
  • Allgemeiner Chat – Chat-Kanäle, die allen Spielern zur Verfügung stehen, um nützliche Informationen auszutauschen oder sich für Raids zu verabreden.

Escape from Tarkov und das Team von Battlestate haben sich gründlich auf den Start der Closed-Beta vorbereitet – unzählige Stunden sind in die Verbesserung der Animationen, der Waffen und Items sowie der technischen Systeme geflossen. Dabei wurde das Spiel auf die neueste Version der Unity-Engine upgedatet, sodass Escape from Tarkov nun vollständigen Gebrauch von DX11 und vielen weiteren Optimierungen machen kann, die diese Engine bietet.

Escape from Tarkov ist ein Hardcore-MMO mit Shooter- und Rollenspielelementen. Die Geschehnisse ereignen sich in der russischen Stadt Tarkov, die von der Außenwelt abgeschottet und von ansässigen Umwelt im Gefechtssimulator von Escape from Tarkov setzt einige Custom System-Module ein, sodass ein unglaublich fesselndes Gameplay erschaffen wird, bei dem die Spieler das Gefühl haben, sich tatsächlich mittendrin zu befinden.

Spieler haben die Auswahl aus nahezu unzähligen, realitätsnahen Kombinationen von Waffen und Upgrades. Sie können Fähigkeiten erlernen, welche sich mit der Zeit verbessern- oder unter Umständen auch verschlechtern können, je nachdem wie sie intensiv sie vom Spieler eingesetzt werden.

Weitere Informationen zu Escape from Tarkov gibt es auf www.escapefromtarkov.com.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.