Gamers.at
Gaming News & Updates

E.T. Module für Atari 2600 in der Wüste gefunden!

Heute wurde ein weiterer Videospiel-Mythos gelüftet, in der Wüste von New Mexico, genauer gesagt in einer Deponie in Alamogordo wurden tatsächlich alte Videospielmodule der Atari 2600-Konsole gefunden und zwar vom Spiel E.T. – Der Außerirdische.

Was es damit auf sich hat? Nun von der Videospielumsetzung des Spielberg Filmklassikers E.T. wurden im Jahr 1982 etliche Millionen Stück produziert. Das Game war aber so schlecht und gilt heute noch als eines der schlechtesten Videospiele überhaupt, dass damals nur ein Bruchteil davon verkauft wurde. Die restlichen Exemplare wurden darauf still und heimlich entsorgt und in Alamogordo vergraben. So lautete auf jeden Fall das Gerücht, welches sich über die Jahre hartnäckig in der Branche hielt. Im Zuge einer Dokumentation von Microsoft, die später auf Xbox Live erscheinen soll, wollte man diesem Geheimnis nun nachgehen und so wurde ein Team nach New Mexico geschickt um die verschwunden Module ausfindig zu machen.

Und tatsächlich vermeldete Xbox’s Major Nelson auf seinem Twitter-Account die frohe Botschaft, dass die Module jetzt gefunden wurden, sogar mit Originalverpackung und Handbuch. Anbei einige Bilder der Aktion.

P.S. Wer mag kann das Game auch über Virtual Atari als Java-Version selbst ausprobieren.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.