Gamers.at
Magazin

E3 2106: Alle Infos & Ausblick

Die Electronic Entertainment Expo 2016 (E3 2016) findet heuer zum insgesamt 22. Mal statt. In der Zeit von 12. bis 14. Juni 2016 dürfen sich Fans somit wieder über jede Menge News, Ankündigungen und zahlreiche neue Trailer freuen. Wir haben schon einmal alle wichtigen Infos und Termine für euch gesammelt und geben euch außerdem einen Ausblick darauf, was wir uns von der wichtigsten Spielemesse des Jahres erwarten und worauf wir uns besonders freuen.

Nahezu alle großen Publisher und Entwickler sind auch heuer wieder auf der E3 vertreten. Zu den wenigen Ausnahmen die mit ihrer Abwesenheit glänzen zählen unter anderem das für World of Tanks verantwortliche Wargaming und auch Activision wird keinen eigenen Messestand haben. Zumindest letzt genannter wird aber sein Call of Duty Infinite Warfare im Rahmen der Sony Pressekonferenz präsentieren. Auch Disney Interactive ist nicht mehr auf der E3 zu finden. Nachdem der Mutterkonzern erst vor kurzem das Aus für seine „Disney Infinity“ Spielreihe bekannt gegeben hat und nur mehr Lizenzspiele von Dritthersteller entwickeln lassen will, ist auch eine Rückkehr in den kommenden Jahren eher unwahrscheinlich.

Eine Liste aller Aussteller findet ihr hier.

Der Publisher und Spielentwickler Electronic Arts ist ebenfalls nur indirekt auf der E3 vertreten. EA verzichtet dieses Jahr auf einen eigenen Messestand sowie eine Pressekonferenz und veranstaltet stattdessen ein eigenes Event vor dem eigentlich Beginn der Messe, mit dem Titel EA Play. Die großen Pressekonferenzen von Microsoft, Sony, Nintendo, Ubisoft, Bethesda und auch die PC Gaming Show finden aber wie gewohnt statt.

Termine

Sonntag, 12. Juni

22:00 – EA Play

Montag, 13. Juni

04:00 – Bethesda
18:30
– Xbox
20:30 – PC Gaming Show
22:00 – Ubisoft

Dienstag 14. Juni

03:00 – Sony
18:00
– Nintendo Digital Event

Pressekonferenzen

Electronic Arts

Pressekonferenz EA Play: Sonntag 12. Juni – 22:00 Uhr  (June 12 at 1:00 pm PDT)
Infoshttp://www.ea.com/play2016/
Twitchhttps://www.twitch.tv/ea
Live Stream: EA Play 2016

Im Gegensatz zur E3 wird die EA Play nur wenige Stunden nach der offiziellen Pressekonferenz auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Offiziell angekündigt hat der Publisher bereits, dass es dabei erste Gameplay-Aufnahmen von Battlefield 1 zu sehen gibt. Direkt im Anschluss an die Pressekonferenz wird EA ein weiteres LIVE-Stream Event übertragen, bei dem er zahlreiche bekannte YouTuber und Twitch-Streamer unter der Team-Führung von Communitymitgliedern „Battlefield Friends – Noob“ und „StoneMountain64“ in einer 64-Mann-starken Schlacht gegeneinander antreten lassen wird. Danach soll es EA Play Besuchern möglich sein, selbst Hand an Battlefield 1 anzulegen. Abseits von Battlefield 1 gilt es so gut wie sicher, dass es auch Neues von Mass Effect: Andromeda und Titanfall 2 zu sehen gibt.

EA-Play-timings

Bethesda

Pressekonferenz: Montag, 13. Juni um 4:00 Uhr (June 12 at 7:00 pm PDT).
Infos: https://be3showcase.bethsoft.com/
Twitch: https://www.twitch.tv/bethesda
Live Stream: YouTube

Mit DOOM und Fallout 4 hat Bethesda letztes Jahr bei ihrer allerersten großen E3 Pressekonferenz für Begeisterungsstürme gesorgt. Auch Dishonored 2 wurde bereits 2015 angekündigt und ist bislang das einzige Spiel, welches auch für die heurige Veranstaltung offiziell bestätigt wurde. Mit Franchises wie Wolfenstein, The Elder Scrolls hat Bethesda oder eben auch Fallout und DOOM, hat der Publisher noch einige Trümpfe in der Hinterhand.

e3showcase_savethedate_2016

Microsoft

Wann: Montag, 13. Juni um 18:30 Uhr (June 13 at 9:30 am PDT)
Infos: http://www.xbox.com/de-DE/e3
Live Stream: XBox.com

Im Xbox Briefing auf der E3 2016 verspricht Microsoft neue Spielen, neue Technologie und neue Features für Xbox One und Windows 10 zu zeigen. Bereits offiziell angekündigt sind Halo Wars 2, Gears of War 4Sea of Thieves und ein neuer Teil der Forza Motorsport Spielreihe. Das Event könnt ihr euch übrigens auch auf Spike TV über die XBox Konsolen und xbox.com ansehen

13335578_10154204588922866_1282291546863144018_n

PC Gaming Show

Wann: Montag, 13. Juni um 20:30 Uhr (June 13 at 12:00pm PDT)
Infoshttp://www.pcgamingshow.com/
Twitch-Channel:  twitch.tv/pcgamer

Nach der etwas holprigen Premiere im letzten Jahr, sind wir gespannt ob die PC Gaming Show heuer etwas runder abläuft. Die Liste der Redner kann sich schon einmal sehen lassen, denn angekündigt haben sich unter anderem Bohemia Interactive, Cloud Imperium, Relic Entertainment / SEGA, Studio Wildcard, TaleWorlds Entertainment, Torn Banner Studios, Tripwire Interactive und viele mehr.

PC-Gaming-Show-E3-2016

Ubisoft

Wann: Montag, 13. Juni um 22:00 Uhr (June 13 at 1:00 pm PDT)
Infos: https://www.ubisoft.com/de-DE/event/e3-2016/
Twitch-Channel: http://www.twitch.tv/ubisoft

Ubisoft hat mittels Video schon einen Teil des Lineups bekannt gegeben. So wird der Publisher unter anderem die Spiele Eagle Flight, For Honor, Ghost Recon Wildlands und South Park: The Fractured But Whole präsentieren. Außerdem gibt es zahlreiche Hinweise, dass auch Watch Dogs 2 endlich offiziell angekündigt wird. Ganz ohne „Überraschungen“soll es aber auch heuer wieder nicht gehen.

UBIE3-2016-810x400

Sony

Wann: Dienstag, 14. Juni um 03:00 (June 13 at 6:00 pm PDT)
Infohttps://blog.de.playstation.com/e3/
Twitch-Channel: http://www.twitch.tv/playstation

Sony hat bislang kaum Infos preisgegeben, was sie bei der E3 Pressekonferenz zeigen wollen. Neben Call of Duty Infinite Warfare von Activision gilt aber auch der Playstation 4 exklusiv Titel Horizon Zero Dawn als ziemlich sicher. Außerdem wird sich vermutlich viel um Playstation VR und unterstützende PS4-Spiele drehen.

sony-playstation-experience-e3-2016-live-theaters-june-13.jpg.optimal

Nintendo Treehouse Live @E3

Wann: Dienstag, 14. Juni um 18:00 Uhr (June 14 at 9:00am PDT) & Mittwoch , 15. Juni um 19:00 Uhr (June 15 at 10:00am PDT)
Infoshttp://e3.nintendo.com/
Twitch-Channel: twitch.tv/team/Nintendo
Live Stream: Nintendo.com

Wie auch schon letztes Jahr verzichtet Nintendo auch heuer auf eine traditionelle Pressekonferenz. Das Nintendo Digital Event ist eine voraufgezeichnete Videobotschaft, die Nintendo auf der E3 zeigen wird und findet heuer an zwei verschiedenen Tagen statt. Der Fokus liegt auf dem neuen The Legend of Zelda, außerdem will Nintendo im ersten Live-Stream auch Pokémon Sonne und Mond zeigen. In der zweiten Session gibt es neue Infos zu Monster Hunter Generations, Dragon Quest VII: Fragmente der Vergangenheit und Tokyo Mirage Sessions #FE.

Unbenannt-1-1024x480

Ausblick & Erwartungen:


Tom Steinbauer

Letztes Jahr hat mich die Pressekonferenz von Ubisoft dank eines tollen Lineups positiv überrascht. Spiele wie For Honor, Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands und South Park: The Fractured But Whole zählen nach wie vor zu meinen persönlichen Most-Wanted und deshalb wünsche ich mir dieses Mal etwas mehr Infos – im Idealfall sogar einen Releasetermin! Mein persönliches Highlight von 2015 war aber definitiv die Microsoft HoloLens Version von Minecraft. Hier bin ich gespannt, ob es zur Augmented-Reality-Brille neue Infos gibt, oder ob diese zu Gunsten von VR derzeit Ad acta gelegt wurde. Auch dieses Jahr erwarte ich mir sehr viel von der Microsoft Pressekonferenz. Nicht nur weil Spiele wie Gears of War 4 und Halo Wars 2 gesetzt sind, sondern auch weil sich die Gerüchte verdichten, dass eine bekannte Spielreihe ihr Comeback feiern wird. Das glaube ich aber erst, wenn ich die offizielle Ankündigung mit eigenen Augen sehe.

Mit Spannung sehe ich zudem auch Runde zwei im Duell zwischen Sony vs Microsoft entgegen. Es gilt als offenes Geheimnis, dass die Japaner eine eine stärkere Version ihrer Konsole mit Codenamen Playstation NEO (aka PS4.5) offiziell vorstellen werden. Die Redmonder wollen aber angeblich mit einer ebenfalls leistungsstärkeren XBox One (Codename “Scorpio”) dagegenhalten. Beide Systeme sollen vor allem für Virtual Reality optimiert sein:  Sony mit ihrer hauseigenen Playstation VR Brille, Microsoft will vermutlich Oculus Rift unterstützen. Vor drei Jahren konnte Sony mit dem Slogan “This Is for the Players“ das Duell eindeutig für sich entscheiden, heuer würde ich keine großen Beträge darauf verwetten.

Natürlich erwarte ich mir auch von den anderen Pressekonferenzen einige interessante Ankündigungen. Von Bethesda erhoffe ich mir die Bekanntgabe eines neuen Quake – ein  Nachfolger zu Wolfenstein oder ein ein neues Skyrim wären aber auch okay. Electronic Arts wird vermutlich auf seiner offenen Hausmesse EA Play mit seinen Sport und Star Wars Spielen bei mir keine Begeisterungsstürme auslösen, vielleicht können aber neue Infos zu Battlefield 1 meine Vorfreude auf den Weltkriegs-Shooter noch mehr steigern. Von der PC Gaming Show erwarte ich mir mehr Details zu Dawn of War 3 und abseits der großen Pressekonferenzen bin ich gespannt ob der schwedische Publisher Nordic Games endlich was spielbares zu Spellforce 3 und Aquanox zeigen kann. Ganz genau beobachten werde ich auch den kroatischen Entwickler Croteam, denn der hat mit seinem Tweet „Get excited! Things are getting serious….“ mehr als nur einen Funken Hoffnungen auf die Rückkehr eines meiner Lieblings-Helden entfacht. Nur Nintendo lasse ich dieses Jahr komplett links liegen. Eine voraufgezeichnete Videoübertragung ist kein Ersatz für eine echte Pressekonferenz und hat schon 2015 mehr als enttäuscht. Heuer wird das sicher nicht viel besser.


foto_zugeschn.Johannes Posch

Persönlich habe ich das Gefühl, dass die Gaming-Szene mehr als nur bereit ist, für das „next big thing“. Viele verorten dieses im aktuellen VR-Trend. Ich glaube, dass die E3 quasi ein Weichensteller dafür sein wird, ob die „BelieVR“ (gerade erfunden diese Wortschöpfung – Patentantrag läuft 😉 ) damit recht haben. Wird Microsoft eine entsprechende Lösung zeigen? Wird Sony tatsächlich so stark hinter Playstation VR stehen, dass das Gerät nicht das selbe Schicksal wie die Move-Controller erleidet? Werden die Spiele-Publisher anständig auf den Hype-Train mit aufspringen? Ich bin skeptisch … lasse mich aber gern überraschen. Auch davon, welchen Beigeschmack das eventuelle Commitment dann haben wird. Immerhin: Wenn ein Playstation-Jünger für ein anständiges VR-Erlebnis eine neue Konsole kaufen muss, KÖNNTE er sich etwas verarscht fühlen … ich würde es zumindest.

Doch Schluss mit der Griesgrämerei, ab zu meinen Hoffnungen: Ich persönlich hoffe sehr auf eine neue Forza-Ankündigung, vor allem aber auf frische News aus dem Hause CD Projekt. Witcher ist nun ja offiziell „abgehakt“, Steampunk schon laaaaaange angekündigt und aus zuverlässigen Kreisen weiß ich, dass sich noch ein Spiel in Entwicklung befindet. Darüber hinaus hoffe ich, wie im Grunde jedes Jahr, dass Ubisoft vielleicht ja doch mal ein neues Beyond Good & Evil aus dem Hut zaubert … oder prinzipiell mal wieder irgendein Titel, der nicht aus der Indie-Ecke kommt, oder eine alte, nun wiederbelebte Serie ist, für Begeisterung sorgen kann. Es wird jedenfalls spannend.


397179_4203281294799_1131731462_n[1]Hannes Linsbauer

Alle Jahre wieder – auch dieses Mal werde ich die Pressekonferenzen, soweit möglich, natürlich live online mitverfolgen und freue mich auf interessante Ankündigungen. Ich denke mal es wird sich neben einigen (hoffentlich) hochkarätigen Spieletiteln für PC und Konsole vor allem viel um den Virtual Reality Hype drehen und evtl. kündigen Sony und Microsoft neue Versionen ihrer Konsolen an. Punkto Spiele sind ja schon ein paar spannende Titel im Vorfeld bekannt geworden, da bin ich als alter Fan besonders auf Battlefield 1 und Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands gespannt. Interessant könnten evtl. aber auch Watch Dogs 2, Deus Ex: Mankind Divided oder Dishonored 2 werden. Freuen würde ich mich persönlich am meisten aber über die Ankündigung eines hochkarätigen Rollenspiels, The Witcher 3 ist mittlerweile durch, es wird Zeit für neue Abenteuer in geheimnisvollen Welten.

Interessieren würde mich auch wohin Valve mit seinen Steam-Boxes möchte, bis jetzt ist den Konsolen-PC’s fürs Wohnzimmer ja der große Durchbruch noch verwehrt geblieben. Trotz aller interessanter Games und sicherlich auch Hardware ist Virtual Reality bzw. HoloLens von Microsoft sicher ein ganz heißes Thema für die heurige E3. Da bin ich mal gespannt welche neuen Titel für HTC Vive, Oculus Rift und PlayStation VR präsentiert werden. Die bisherigen Games sind ja schon ganz ordentlich, aber da geht auf jeden Fall mehr. Letztes Jahr war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht von der E3, für heuer bin ich aber guter Hoffnung, dass wir viele spannende News für euch haben werden.

Infos zur E3

E3-Webseite: http://www.e3expo.com
E3-Insider:

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.