Gamers.at
Magazin

Erfolg beim mobilen Online-Gaming – was ist zu beachten?

Online-Games sind im Trend und fast alle Besitzer eines Smartphones wagen ein Spiel, wenn es die Zeit zulässt. Kein Wunder, da sich der Bereich der mobilen Spielewelten rasant entwickelt hat und nichts mehr mit groben Pixeln und schlechter Grafik zu tun hat.

Mobile-Games sind ein großer Wirtschaftsfaktor geworden und somit stecken die Anbieter viel Geld und auch viel Zeit in die Entwicklung der neuen Games. Betrachtet man Studien, so geht man davon aus, dass im Jahr 2023 bis zu drei Milliarden Menschen zu einer Zielgruppe gehören, für die Online-Gaming zum Alltag gehören wird. Ein Ende dieser Erfolgsstory ist nicht in Sicht, da die Branche immer neue und bessere Spiele entwickelt und das Spielerlebnis mit den bekannten Konsolengames durchaus zu vergleichen ist.

Neue Spielewelten

Gaming ist bei den Anwendern im Trend und dies liegt auch daran, dass bei den neuen Games auch online gegen andere Spieler:innen angetreten werden kann. Somit kann der User mit Spieler:innen aus aller Welt agieren und die neuen Welten entdecken. Gleichzeitig ist es für viele Spieler:innen auch interessant, dass man am Smartphone auch größere Geldsummen gewinnen kann. Wer träumt nicht davon, den Euromillionen Jackpot zu knacken und eine finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen? Früher konnten Tippabgaben nur umständlich am Kiosk oder an Tankstellen abgegeben werden, aber in der heutigen Zeit ist eine sichere Teilnahme auch über die Apps und Webpages der Lottoanbieter möglich. Der Vorteil hierbei ist, dass man zu jeder Zeit einen Tipp abgeben kann und immer den gewünschten Überblick behält. Tippscheine können nicht verloren gehen und Gewinnbenachrichtigungen werden automatisiert versendet. Wie auch beim Mobile-Gaming hat das Lottospielen auf dem Smartphone eine große Fangemeinde entwickeln können und die stetigen Weiterentwicklungen der Apps versprechen ein spannendes Spielvergnügen.

Mobile Gaming - Mikrotransaktionen

Was sollte man beim Spielen beachten?

Um die neuen Online-Welten genießen zu können, sollte der Gamer ein paar Tipps beherzigen. Online Spiele können zu einem wahren Event werden, wenn man sich gut vorbereitet und auch die vorhandene Technik auf ein Spieleerlebnis perfekt eingestellt ist.

Der DND-Modus

Jede Spielerin oder jeder r Spieler kennt das Problem – man ist im Spiel erfolgreich und der letzte Gegner möchte besiegt werden. Warum auch immer, aber in diesen Momenten klingelt häufig das Mobiltelefon und unterbricht das erfolgreiche Gameplay. Erfahrene Spieler nutzen hier den DND-Modus, welcher Nachrichten und Anrufe auf stumm stellt. Gleichzeitig lassen sich auch Anrufe mit Priorität markieren, damit wirklich wichtige Anrufe trotzdem durchgestellt werden.

Das Smartphone

Natürlich haben die neuen Smartphones eine sehr starke Leistung und können verschiedene Apps gleichzeitig ausführen. Aktuelle Spiele beanspruchen aber sehr viel Arbeitsspeicher, um gigantische Spielewelten erscheinen zu lassen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, weitere Apps, welche im Hintergrund laufen, zu schließen, um die optimale Leistung bereitzustellen.

Dolby Atmos

Kinogänger kennen Dolby Atmos als einen Sound, der den Besuch eines Kinofilms zu einem Erlebnis macht. In der heutigen Zeit bieten aber auch viele Mobiltelefone und somit auch die Online-Games dieses Sounderlebnis an. Dolby Atmos offeriert den Spieler:innen, den Sound und die Toneinstellungen exakt anzupassen, um ein möglichst lebendiges Gaming zu ermöglichen. Nicht alle Spiele unterstützen dieses neue System und aus diesem Grund ist es anzuraten, beim nächsten Spiel auf dieses Klangerlebnis zu achten.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.