Gamers.at
Gaming News & Updates

Erste Einblicke in das neue Spiel von Deck13

Das neue Hardcore-Action-Rollenspiel von Focus Home Interactive und dem Frankfurter Entwicklerstudio Deck13, den Entwicklern von Lords of the Fallen, spielt in einer düsteren industriellen Dystopie. Das Spiel zeichnet sich durch ein kompaktes Kampfsystem, einzigartige Ausrüstungsgegenstände sowie ein Upgrade-System aus, das das Aufwerten einzelner Körperteile ermöglicht.

Die Effekte des Klimawandels werden umgekehrt – doch das ist erst der Anfang von etwas viel Größerem; von etwas, das gigantische Auswirkungen auf die ganze Welt haben wird. Das ist zumindest der Inhalt einer Pressemitteilung des fiktionalen Konzerns CREO aus der Zeit vor den Ereignissen in The Surge.

Der Spieler erhält in The Surge einen Einblick in das von einem milliardenschweren Menschenfreund in Auftrag gegebene Forschungsprojekt Blueprint der mysteriösen Firma CREO und die Vorhaben ihres rätselhaften Geschäftsführers Jonnah Guttenberg. In einer dystopischen Zukunft angesiedelt, nähert sich das Leben auf der Erde seinem Ende. Die, die übrig blieben, leben in überbevölkerten Städten und arbeiten, um zu überleben, da die Sozialsysteme wegen der alternden Bevölkerung und der steigenden Zahl umweltbedingter Krankheiten zusammengebrochen sind.

Da die künstliche Intelligenz über die Jahre sehr stark geworden ist, sind Menschen in vielen  Berufen  überflüssig  geworden.  Dies  hat  die  Bevölkerung  der  Erde  dazu gezwungen, in den Vororten nach Arbeit zu suchen und dabei mit Exoskeletten ihre Effizienz zu erhöhen. Die Welt von The Surge ist eine grimmige Vision der Zukunft, in der die Entwicklung der Technologie, der Gesellschaft und unserer Beziehung zur Umwelt die menschliche Zivilisation in eine neue Dekadenz geführt hat.

Das Spiel zeichnet sich durch ein kompaktes Kampfsystem  sowie ein originelles System zur Charakterentwicklung aus. Es basiert auf modularen Verbesserungen, die ihm Kampf gewonnen werden.

FEATURES

  • Hardcore Action-Rollenspiel-Kämpfe mit improvisierten Waffen aus Industrieschrott
  • Einzigartiges Upgrade-System mit kybernetischen Implantaten für einzelne Körperteile
  • Eine dystopische Welt voller Rätsel mit einer dunklen Vergangenheit
  • Ein breites Spektrum riesiger industriell geprägter Endgegner
  • Baupläne, um aus Schrott neue Waffen zu bauen

Weitere Informationen zu The Surge werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.