Gamers.at
Gaming News & Updates

Erste Screens zu Space Hulk: Deathwing

Publisher Koch Media hat heute erste düstere Screenshots zum First-Person-Shooter Space Hulk: Deathwing veröffentlicht.

In Space Hulk: Deathwing schlüpft der Spieler in die Rolle eines Space Marines und Bibliothekars der geheimen und gefürchtesten Space Marine-Organisation „Die Deathwing“. Als Anführer einer Terminator-Gruppe erkundet man dabei die dunklen und engen Tunnel eines Space Hulk, heimgesucht von den Genestealers. Die Geschichte spielt im Warhammer 40.000-Universum, angelehnt an das Brettspiel Space Hulk von Games’s Workshop. Entwicklet wird Space Hulk: Deathwing derzeit von StreumOn Studio (E.Y.E. Divine Cybermancy) auf Basis der Unreal Engine 4.

Die neuen Screenshots zeigen den Helden des Spiels in den Tiefen des Space Hulks. Nachdem er sich immer weiter vorgearbeitet hat, sieht er sich mit einer Horde erwachender Genestealers konfrontiert. Die Genestealers sind eine ernstzunehmende Gefahr, selbst für eine Gruppe von Terminatoren. Aber es lauern weitere bedrohliche Gegner in den Tunneln des Space Hulks: von Genestealers, ausgerüstet mit schweren Geschützen, bis hin zu riesigen Bloodlords.

Als Space Marine der Deathwing können Spieler sich mit einer Terminator-Rüstung ausstatten und die spezielle Space Marine-Waffensammlung nutzen, um die Gefahren im Space Hulk zu meistern. Gleichzeitig können Spieler auf die zerstörerische Kraft der Psykers zurückgreifen. Durch Skills und Leistungen im Kampf werden Fevor Points erlangt, die zur Verbesserung der Fähigkeiten, zur Freischlatung neuer Kräfte, zur Nutzung von Relikten und für neue Waffen eingesetzt werden können.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.