Gamers.at
Gaming News & Updates

Escape from Tarkov: Neue Fraktion – Die Scavs

Entwickler Battlestate Games enthüllt weitere Details zur neuen spielbaren Fraktion “Die Scavs” ihres First Person Shooters Escape from Tarkov.

Escape from Tarkov ist ein Hardcore MMO mit Shooter- und Rollenspielelementen. Die Geschehnisse ereignen sich in der russischen Stadt Tarkov, die von der Außenwelt abgeschottet und von ansässigen militärischen Privatfirmen ins Chaos gestürzt wurde. Scavs sind Einwohner die zu Plünderern und Verbrechern wurden und sich dazu entschieden haben, in der verlassenen Stadt zu bleiben, um sich zurückgelassene Wertsachen unter den Nagel zu reißen. Dabei folgen sie keinerlei Moral, haben weder Respekt noch Langzeitpläne – alles was sie antreibt ist die Gier nach schnellem Geld.

Die Scavs sind eine spielbare Nebenfraktion, mit der sich bis zu vier Spieler zusammenschließen können, um so viel Beute einzusacken, bevor man stirbt, und diese anschließend auf seinen Hauptcharakter zu übertragen. Die Scavs bieten eine alternative Möglichkeit, an den Kämpfen teilzunehmen, ohne das Risiko etwas beim Tod zu verlieren.

Obwohl Scavs keine Partei ergreifen, können sie zu brutalen Kämpfern werden, wenn man es auf ihr Revier und ihre Beute abgesehen hat. Die Mitglieder der beiden Militärs USEC und BEAR stellen hierbei eine potentielle Gefahr für sie dar, während sie sich keine Sorgen um computergesteuerte Scavs machen müssen. Für diese NPCs sind Scavs-Spieler vom selben Schlag und keine Bedrohung – es sei denn die Spieler greifen sie an. Ausrüstung, Waffen, Ort und Timing des Spawns als Scav werden zufällig bestimmt.

Eine Closed Beta-Testphase von Escape from Tarkov ist für Sommer 2017 geplant. Weitere Informationen gibt es auf www.escapefromtarkov.com.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.