Gamers.at
Gaming News & Updates

eSport-Elite auf dem Red Bull Gaming Ground

Unweit der gamescom findet vom 11. bis 17. August 2014 in den Kölner ESL-Studios erstmalig das eSport-Event Red Bull Gaming Ground statt.

Zum Programm gehören ein Pro-Gamer-Bootcamp, Rookie-Workshops und öffentliches FunCraft rund um FIFA 14, League of Legends, StarCraft II, Hearthstone und Dota 2. Mit dabei sind Profispieler international renommierter Teams, die sich erstmals mit Experten der Sporthochschule Köln im Trainingslager auf ihre nächsten Matches vorbereiten. Außerdem geben die Profis Trainingsstunden für aufstrebende Gaming-Talente in Workshops und stehen ihren Fans Rede und Antwort. Neben den Experten der Sporthochschule Köln steht auch Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink im Pro-Gamer-Bootcamp in Mental-Workshops zur Seite. Für das öffentliche Programm mit Show-Matches, Meet-&-Greets und Gaming-Challenges, jeweils von Montag bis Freitag ab 19 Uhr, sowie ganztägig am Samstag und Sonntag, können Fans auf redbull.com/gamingground stark limitierte Tickets ergattern oder die täglichen Live-Streams verfolgen.

Der Red Bull Gaming Ground in drei Etappen

Die erste von drei Etappen ist das Pro-Gamer-Bootcamp, ein Trainingslager am 11. und 12. August, bei dem erstmalig Experten der Sporthochschule Köln den Profis mit Ratschlägen über Psyche, Ernährung und Physiologie zur Seite stehen. Im Camp trainieren unter anderem der Deutsche Meister in FIFA Mirza „Bosnian“ Jahic und traditionsreiche Teams wie n!faculty oder Team ALTERNATE. Zur Nachwuchsförderung des deutschen eSports sind an den drei Folgetagen in Rookie-Workshops jeweils 30 aufstrebende eSport-Talente geladen. Dort verbessern sie ihre Fähigkeiten im intensiven Training mit den Profis. StarCraft II-Ikone Steffen „KnowMe“ Fritzemeier, Hearthstone-Spieler Jan „Skip“ Birkemeyer und viele weitere geben dabei ihre Tipps und Tricks zum Besten. Für einen entspannten Ausklang sorgen von Montag bis Freitag ab 19 Uhr ein Meet-&-Greet-BBQ der Profis mit den Fans und Show-Matches ab 20 Uhr, die im Live-Stream gezeigt werden. Samstag und Sonntag ist dann öffentlicher Spaß pur im FunCraft angesagt. Hier können sich Gaming-Fans ganztägig mit aktuellen Topspielern wie Julian „Lambo“ Brosig in StarCraft II und anderen Games messen oder untereinander in den virtuellen Arenen gegeneinander antreten.

Programm des Red Bull Gaming Ground

ESL-Studios – Siegburger Str. 189, 50679 Köln

Wann Mo – Di
11. – 12.

August
Mi – Fr
13. – 15.
August
Sa – So
16. – 17.
August
Was Pro-Gamer-Bootcamp Rookie-Workshop FunCraft
Nicht öffentlicher Teil Trainingslager der Profis begleitet von Mental-, Ernährungs-  und Physiologie-Experten der Sporthochschule Köln und Julius Brink,
Beachvolleyball-Olympiasieger
Workshops der Profis für täglich bis zu 30 aufstrebende Gaming-Talente  
Öffentlicher Teil Ab 19 Uhr:
Meet-&-Greet mit BBQ
 
20 – 22 Uhr:
Show-Matches
 
Tickets für 5 Euro
Ab 19 Uhr:
Meet-&-Greet mit BBQ
 
20 – 22 Uhr:
Show-Matches
 
Tickets für 5 Euro
12 – 21 Uhr:
Meet-&-Greet mit BBQ
 
Beat-The-Pro-Matches (Zuschauer gegen Profis)
 
Zuschauer-Turniere
 
Public-Viewing
der LCS-Finals
 
Tickets for free
Live-Stream aller Show-Matches Show-Matches
20 – 22 Uhr
Show-Matches
20 – 22 Uhr
 

Weitere Informationen zum Red Bull Gaming Ground findet ihr auch auf https://www.redbull.com/de-de/events/red-bull-gaming-ground.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.