Gamers.at
Gaming Magazin

Friendly Fire 7: Nächster Charity-Stream am 04. Dezember

Die siebte Auflage von Friendly Fire steht bevor. Am 04. Dezember 2021 lädt das Team wieder zum Spenden-Livestream ein. In den vergangenen sechs Jahren konnten insgesamt gut 4.955.000 Euro für gemeinnützige Vereine gesammelt werden.

Der gut zwölfstündige Charity-Stream startet am 04. Dezember um 15:00 Uhr, auf twitch.tv/gronkh. Bereits um 14.00 Uhr beginnt der Countdown, in dem sich unter anderem die Vereine, die dieses Jahr unterstützt werden, vorstellen. Hauptsponsor in diesem Jahr ist Far Cry 6 von Ubisoft.

Friendly Fire hat sich zu einer festen Größe etabliert und geht 2021 in die siebte Runde. 14 Jahre zuvor im Jahr 2004 konnte sich mit Far Cry ein hochkarätiger Ego-Shooter aus Deutschen Landen etablieren. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte, und mit Far Cry 6 erscheint am 7. Oktober das bislang ambitionierteste Opus der Reihe – in der Entwicklung übrigens unterstützt von unserem Studio Ubisoft Berlin” sagt Ralf Wirsing, Managing Director Ubisoft GSA. „Angesichts dieser Historie freut es mich sehr, dass diese beiden traditionsreichen Partner zusammenfinden und wir dieses Jahr mit Far Cry 6 erneut offizieller Hauptsponsor von Friendly Fire sein dürfen.

Auch dieses Mal setzt sich das Team unverändert aus Erik „Gronkh“ Range, dem „PietSmiet“-Team, Tatjana „Pandorya“ Werth, Pascal „MrMoreGame“ Rothkegel, Florian „Der Heider“ Heider, Artur „fisHC0p“ Niemczuk und Max „PhunkRoyal“ Ensikat zusammen. Produziert wird die siebte Ausgabe wieder von den Münchener Laser-Studios in den Räumen der Esports Factory.

In diesem Jahr unterstützt Friendly Fire die folgenden Vereine:

Erstmalig wird das Team von Friendly Fire dieses Jahr ein Achtel der Summe in einem Notfallfond sammeln, um das Jahr über kurzfristig auf humanitäre Katastrophen reagieren zu können. Das Geld wird von Betterplace verwaltet und in Absprache mit dem Team von Friendly Fire eingesetzt. Mikkel Robrahn, Projektleiter, dazu: “Katastrophen wie die Flut in Deutschland haben deutlich gezeigt, dass es wichtig ist, auch das Jahr über schnell und unbürokratisch helfen zu können. Mit dem Friendly Fire Notfallfond möchten wir genau in solchen Fällen einspringen, wenn es nötig wird.

Das Team von Friendly Fire setzt dabei aber nicht nur auf die Unterstützung ihrer Community, sondern auch auf die Wirtschaft: Hauptsponsor ist Far Cry 6 von Ubisoft. Außerdem sind Microsoft, ELEX 2 von THQ Nordic, BANDAI NAMCO Entertainment, Backforce, Twitch, NZXT und die Esport Factory als Sponsoren mit dabei.

Für den Vertrieb setzt das Team von Friendly Fire wieder auf die Unterstützung von Yvolve, die bereits in den vergangenen Jahren Partner waren. Alle Gewinne aus dem Verkauf werden gespendet. Das Motiv stammt erneut aus der Feder von Kerim Rorschach. Merch ist ab sofort erhältlich unter: https://friendlyfire.shop/

Die Spenden werden wieder in Kooperation mit betterplace gesammelt. So ist sichergestellt, dass jeder eine Spendenquittung erhält und das Geld bei den Vereinen ankommt.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.