Gamers.at
Gaming News & Updates

GOG.com ab sofort auch auf Deutsch

GOG.com, der Digitalvertrieb für Computerspiele ohne Kopierschutz, hat ab heute eine komplett lokalisierte Website für Spielefans aus Deutschland.

Um den Launch in Deutschland gebührend zu feiern, werden bis zum 3. März über 25 Spiele besonders preiswert angeboten. Dazu zählt auch der Abenteuerklassiker Deponia – der aktuell für nur 49 Cent auf www.gog.com bezogen werden kann.

GOG.com bietet deutschen Spielern ein interessantes Sortiment aus Klassikern und neuen Spielen. Von den über 900 Titeln im GOG.com-Portfolio sind bereits zahlreiche lokalisierte Versionen erhältlich – der Anteil der eingedeutschten Fassungen wird heute um 30 Spiele erweitert und steigt damit auf über 350 Titel. Dazu gehören namhafte Lucasfilm-Spiele wie Sam & Max Hit the Road und zahlreiche Star Wars-Klassiker, aber auch aktuelle Highlights wie Wasteland 2 oder Book of Unwritten Tales 2. Selbstverständlich kann auch The Witcher 3: Wild Hunt auf GOG.com vorbestellt und dann zum Release kopierschutzfrei heruntergeladen werden. Zu den bekanntesten Partnern von GOG.com zählen namhafte Partner wie Disney, Warner Bros., Activision, Electronic Arts, Ubisoft und Square-Enix. Speziell für den offiziellen Start in Deutschland wurde die Website weiter optimiert und kann jetzt noch einfacher bedient werden. Dazu kommen weitere Bezahlmethoden (Sofort, Giropay and Paysafecard), eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und ein deutscher Inhouse-Kundendienst.

Für die Zukunft arbeitet GOG.com bereits an weiteren Features: Das umfangreiche Angebot an alten und neuen Titeln wird demnächst um den GOG Galaxy-Multiplayer-Client erweitert – der ebenfalls auf einfache Bedienbarkeit setzt und damit Multiplayer-Matches auf der ganzen Welt ermöglicht. Die deutsche Website, der kundenfreundliche Kaufvorgang und neue Partner wie Warner Bros. und Paradox machen GOG.com zu einer der ersten Adressen im digitalen Spielevertrieb.

FAQ

Das folgende FAQ beantwortet vielleicht, für alle die den Dienst noch nicht kennen, die eine oder andere Frage:

[accordion initial=’1′]
[accordion_item title=’Was ist denn GOG.com und ist das überhaupt legal, so ganz ohne Kopierschutz?’]GOG.com ist eine Tochterfirma von CD Projekt (u.a. The Witcher) und ist natürlich legal. Bei GOG.com steht der Spieler im Vordergrund – und der wurde in der Vergangenheit mit diversen Kundenkonten und fiesen DRM-Gängelungen genug gequält. Das macht keinen Spaß und deshalb gibt es so etwas bei GOG.com nicht. GOG.com arbeitet nur mit Firmen, für die das problemlose Spielerlebnis ebenfalls im Vordergrund steht. Zu den Partner gehören Firmen wie EA, Disney, Activision, Ubisoft, oder Square-Enix.[/accordion_item]
[accordion_item title=’Seit wann gibt es GOG.com?’]GOG.com ist seit 2008 live und hat auf der ganzen Welt Fans gefunden. Schon vor der Lokalisierung der Website war das Angebot in Deutschland besonders beliebt – deshalb vollziehen wir nun auch den Schritt zur deutschen Version der Website. Die Inhalte bleiben unberührt und wurden lediglich durch zusätzliche Bezahlmethoden ergänzt.[/accordion_item]
[accordion_item title=’Dollar und Euro – wir regelt GOG.com die regionalen Unterschiede?’]Wir sind natürlich an die Vorgaben unserer Partner gebunden. Aber: Sollte ein Titel beispielsweise in den USA deutlich billiger sein, dann schreiben wir die Differenz zum Europreis dem Kundenkonto gut. Diese Gutschrift wird vor dem Kauf angezeigt, so kann der Kunde sich ein transparentes Urteil erlauben. Wer die Differenz bezahlt? Wir.[/accordion_item]
[accordion_item title=’Und wenn was nicht geht?’]Dann nimmt man Kontakt mit unserem deutschsprachigen Kundendienst auf. GOG.com verweist bei Problemen nicht einfach an den Entwickler, sondern setzt auf einen kompetenten Inhouse-Support. Ergänzt wird der Service durch ein 30-Tage-Geld-zurück-Versprechen.[/accordion_item]
[accordion_item title=’Wo hat GOG.com seine Büros?’]Wir sind mit CD Projekt Red in einem Gebäude, haben unseren Sitz damit also in Warschau – hier arbeiten Produktmanagement, Marketing, Biz Dev und natürlich unsere Entwickler, die gerade bei der Anpassung von Klassikern immer wieder Wunderdinge vollbringen. Damit auch der Lieblingstitel von damals problemlos auf aktuellen Rechnern funktioniert.[/accordion_item]
[/accordion]

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.