Gamers.at
Magazin

Mafia: Definitive Edition kommt im September 2020

Es hat ganze zehn Jahre gedauert. Nach Mafia III, das bereits im Jahr 2016 erschienen war, stehen die Jungs vom Studio Hangar 3 nun endlich mit einer neuen Episode vor dem Launch. Der ursprüngliche Verkaufsstart hatte sich durch die Corona-Pandemie verzögert. Starttermin ist der 18. September 2020.

Das Spiel wird zunächst auf der Xbox und auf dem PC gespielt werden können, Fans des ersten im Jahr 2002 erschienenen Spiels Mafia werden vollends begeistert sein. Zum Start heißt es dann bei vielen sicherlich: Fortnite, LoL oder Slot Machines eine Weile ruhen lassen und erst mal eine Runde Mafia spielen. Der Verkauf erfolgt zunächst nur über Steam und später auch bei Google Stadia und Epic Games Store. Das Spiel kann zum Preis von 39,99 Euro erworben werden

Worum geht es bei Mafia Definitive Edition genau?

Die Story spielt diesmal wieder in Lost Heaven in den 1930er Jahren und der Protagonist ist wiederum Tommy Angelo. Der Taxifahrer, der versucht so einiger Maßen über die Runden zu kommen, bekommt eines Tages Kontakt mit der italienischen Mafia. Hier lernt er eine gefährliche, aber auch spannende Welt mit lauter Verlockungen kennen.

Um in der Hierarchie innerhalb der Sallieri-Familie aufzusteigen, muss er sich den Herausforderungen in insgesamt 20 Kapiteln stellen. Schon befindet sich der Spieler mitten in der Welt des organisierten Verbrechens, in der es in der Regel um Leben oder Tod geht, zumal es auch gegen schießwütige Polizisten und gegen die Widersacher auch dem blutrünstigen Morello Clan geht. Das Spiel ist mit astreinen Schießereien in einzigartigen Szenerien, immer wiederkehrenden Verfolgungsfahrten, einem nicht ganz einfachen Autorennen und allerlei anderen spannenden Abenteuern nur so gespickt und dürfte die Konsole beim Spielen heiß laufen lassen.

In den Sequenzen zwischen zwei Kapiteln erfahren die Spieler wie sich der Handlungsstrang dabei immer weiterentwickelt. Schlussendlich kommen Tommy jedoch, nicht zuletzt wegen seiner Frau, die er im Spiel kennenlernt und später ein Baby erwartet, Bedenken. Er wechselt die Seiten und lässt sich mit der Polizei ein. Er wird in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen und wendet sich gegen die Familie. Es handelt sich bei Mafia: Definitve Edition jedoch mehr als um ein reines Remake der Story aus Mafia, die von vielen als das beste Mafia-Spiel überhaupt bezeichnet wird.

Erweiterte Handlung, zusätzliche Zwischensequenzen

Das Spiel kommt diesmal in 4K/HDR-Ready und wird nach den bislang vorgestellten Szenen ein grafischer Augenschmaus sein. Auch der eigens komponierte Soundtrack wird einen ganz besonderes Klangerlebnis bieten. Wie es aus dem Entwicklerstudio 2K hieß, soll es diesmal wesentlich „reichhaltigere Dialoge, erweiterte Hintergrundgeschichten und zahlreiche zusätzliche Zwischensequenzen“ geben. Darüber hinaus sollen einige der Charaktere etwas mehr Raum in der Handlung bekommen. Die Stadt Lost Heaven, Schauplatz der Handlung wird an vielen Stellen vergrößert. Zum ersten Mal stehen auch Motorräder als Fahrzeuge zur Verfügung. Auch die Sammelgegenstände werden vielfältiger.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.