Gamers.at
Gaming News & Updates

PC-Version von Bayonetta – 2. Dev-Diary

SEGA Europa hat letzte Woche die PC-Version von Bayonetta veröffentlicht. Heute hat SEGA ein zweites Entwickler-Tagebuch zur PC-Version von Bayonetta veröffentlicht.

Der Titel befand sich am Launch-Tag direkt auf den ersten Platz der Steam-Charts und darf sich bei Metacritic über eine Durchschnittswertung von 90 erfreuen. Wer es noch nicht getan hat, der kann sich noch einen Tag lang die Digital Deluxe Edition des Spiels zum Vorzugspreis sicher.

Mit Soundtrack, digitalem Artbook, Wallpaper und Avataren. Das Angebot endet am 25. Februar um 17:00 Uhr. Danach gibt s dann nur noch die Standard-Fassung bei Steam – zum Preis von 19,99 Euro.

Wer mehr über Bayonetta erfahren will (oder wer denkt, schon alles über dieses Japano-Meisterwerk zu wissen) der schaut sich das zweite Entwicklervideo mit Bayonetta-Director Hideki Kamiya und Character-Designer Mari Shimazaki an – in welchem sie einige schöne und bislang unbekannte Infos zu Bayonetta verraten.

Bayonetta ist seit einer Woche für PC erhältlich und wurde speziell für diese Veröffentlichung auf die Leistungsfähigkeit moderner Spiele-PCs angepasst. Damit können die Abenteuer der namensgebenen Hexe Bayonetta erstmal mit 60 Bildern pro Sekunde und in 4K-Auflösung erlebt werden. In Kürze gibt SEGA weitere Neuigkeiten zu geplanten PC-Umsetzungen bekannt.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.