Gamers.at
Gaming News & Updates

PlayStation VR: Preis und Datum

Im Zuge der GDC 2016 hat der Sony nun den Preis und die Verfügbarkeit seiner Playstation VR bekannt gegeben. Die Virtual Reality-Brille wird im Oktober verfügbar sein und mit € 399.- günstiger als Oculus Rift und HTC Vive.

Derzeit arbeiten lt. Sony mehr als 230 Entwickler an Inhalten für PlayStation VR, von kleineren unabhängigen Entwicklern bis hin zu den größeren Studios der branchenführenden Herausgeber. Mit der Veröffentlichung im Oktober 2016 bis hin zum Jahresende wird es mehr als 50 Spiele für das Headset geben. Natürlich wird auch das Potenzial von PlayStation VR im Laufe der Zeit immer besser ausgeschöpft werden, da talentierte Entwickler neue Erlebnisse und neue Genres schaffen werden, die ohne VR nicht möglich sind.

Außerdem können alle PS VR-Besitzer The Playroom VR von Japan Studio ab der Veröffentlichung kostenlos im PlayStation Store herunterladen. The Playroom VR umfasst sechs Spiele, die ihr gemeinsam mit Freunden und Familie genießen könnt, und in denen gezeigt wird, wie sich virtuelle Realität teilen lässt. All jene, die ihr PlayStation VR-System in der SCEE-Region kaufen, erhalten eine PlayStation VR-Demo-Disc mit einigen spielbaren Erlebnissen der besten Spiele, die zur Veröffentlichung erhältlich sind.

Das PlayStation VR-Headset kommt im Vereinigten Königreich, Irland, Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Portugal, Italien, den Benelux-Staaten, Australien, Neuseeland, Polen, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland und der Tschechischen Republik im Oktober 2016 auf den Markt.

PlayStation VR kann demnächst vorbestellt werden. Alle Details zu PS VR und Informationen zur Vorbestellung gibt’s unter playstation.com/psvr.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.