Gamers.at
GamingNews & Updates

Resident Evil Village VR Mode erscheint als kostenfreier DLC

Mit dem Resident Evil Village VR Mode können Spieler*innen erneut in die Welt des Survival-Horrors eintauchen.

Dieser fesselnde neue Modus wird zum Start von PlayStation®VR2 am 22. Februar 2023 als kostenloser DLC für alle PlayStation®5-Besitzer*innen von Resident Evil Village oder Resident Evil™ Village Gold Edition erhältlich sein.

Der VR Mode unterstützt die gesamte Kampagne und hebt das preisgekrönte Erlebnis auf ein neues Niveau. PlayStation VR2 bietet ein noch immersiveres und fesselnderes Abenteuer, denn Ethan Winters Reise nutzt die fortschrittlichen Funktionen des Headsets voll aus. Der VR Mode nutzt die 4K-HDR-Anzeige, Eye-Tracking und 3D-Audio, um Resident Evil Village noch realistischer und intensiver als je zuvor zu gestalten. Genießt die detailreiche Atmosphäre des Dorfes in der virtuellen Realität, einschließlich der prunkvollen Gemächer von Schloss Dimitrescu, und macht euch darauf gefasst, von den überlebensgroßen Charakteren und Kreaturen, die dort lauern, regelrecht in den Schatten gestellt zu werden.

Mit dem PlayStation VR2-Headset können die Spieler*innen nicht nur in die Welt von Resident Evil Village eintauchen, sondern mit den PlayStation VR2 Sense™-Controllern auch ihre Umgebung auf neue Weise erkunden. Diese stellen Ethans berühmt-berüchtigte belastbare Hände dar und ermöglichen intuitive Aktionen im Spiel. Die Spieler*innen können beispielsweise ihre Arme zum Schutz hochhalten, wenn ihnen Feinde zu nahekommen. Auch die Waffen fühlen sich im VR Mode spürbar realistischer an, mit neuen Gameplay-Elementen, die das Spielgefühl verstärken, wie z. B. das Führen von zwei Waffen und die natürliche Bewegungssteuerung für das Nachladen von Schusswaffen und das Schwingen von Messern.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.