Gamers.at
Gaming News & Updates

RuneScape unterstützt Raubkatzen

Großkatzenjunge als Gefährten, exklusive Titel und Bond-Spenden machen auf den Kampf gegen Wilderer aufmerksam.

Jagex Games Studio, Entwickler des Fantasy-MMORPGs RuneScape, hat sich mit dem WWF zusammengetan, um dabei zu helfen, auf die missliche Situation von Raubkatzen in freier Wildbahn aufmerksam zu machen. Sowohl RuneScape als auch Oldschool-RuneScape nehmen an der Aktion teil, bei der bereits 47.300 € für den wohltätigen Zweck gesammelt wurden. Spieler, die bei den Großkatzen-Aktivitäten mitmachen, die bis Freitag, den 31. Juli stattfinden, haben die Chance, exklusive Gefährtenjunge in vier Raubkatzenarten zu adoptieren sowie Titel für ihre Spielcharaktere freizuschalten.

Im Hauptspiel von RuneScape können Spieler den Wildtierschützer Rohit Sharma ansprechen, um am Großkatzen-Quiz teilzunehmen, wo sie Punkte gewinnen können, um Jaguar- und Tigerjunge als Gefährten zu adoptieren sowie drei neue Titel (‚Schnee-Assassine‘, ‚Das listige Raubtier‘ und ‚König/-in des Dschungels‘) zu bekommen. Außerdem können Spieler RS-Bonds an den Wildtierschützer spenden und damit zusätzlich ein Löwen- oder Schneeleopardenjunges adoptieren. Alle Einnahmen aus Bond-Spenden gehen an den WWF, um die Organisation bei ihren weltweiten Naturschutzaktionen zu unterstützen.

Bei Oldschool-RuneScape werden Spieler vom Wildtierschützer in ein weit entferntes Land teleportiert, ein weitläufiges Gebiet mit verschiedenen Terrains und Großkatzen, wo sie die Lebensräume gegen eine Horde Zwerge verteidigen und wiederherstellen müssen. Spieler können virtuelle Großkatzenspielzeuge adoptieren sowie Oldschool-Bonds spenden, die von Jagex in eine Echtgeld-Spende umgewandelt werden.

„RuneScape unterstützt seit Langem durch Aktionen im Spiel wohltätige Organisationen auf der ganzen Welt. Deshalb freut es uns besonders, diesmal mit dem WWF zusammenzuarbeiten und die großartige Arbeit der Organisation zu unterstützen, die bedrohte Großkatzen in der Wildnis schützt“, so David Osborne, leitender Designer von RuneScape. „Es ist außerdem fantastisch, dass beide Versionen des Spiels zusammengekommen sind, um die Beteiligung der Spieler zu maximieren, und wir sind sehr stolz, dass unsere Community diese wichtige Kampagne unterstützt, indem sie an diesen Aktivitäten teilnimmt.“

„Der WWF freut sich sehr, mit Jagex an diesem Projekt zusammenzuarbeiten“, meint Ed Partridge, der Manager für digitale Firmenpartnerschaften des WWFs. „Es ist eine tolle Gelegenheit für uns, das engagierte Publikum der RuneScape-Spieler zu erreichen und auf die Bedrohungen aufmerksam zu machen, denen einige der weltweit am meisten bedrohten Großkatzenarten gegenüberstehen, und das auf unterhaltsame Art und Weise. Der WWF möchte sich bei allen RuneScape-Spielern bedanken. Die bisherige Beteiligung war phänomenal!“

Die gemeinsame Aktion ‚Adoptiert eine Großkatze‘ fällt mit dem Internationalen Tag des Tigers zusammen, der heute stattfindet.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.