Gamers.at
Gaming News & Updates

Sekiro: Shadows Die Twice – kostenloses Update bringt “Relikte”

Sekiro: Shadows Die Twice hat ein kostenloses Update erhalten! Mit knackigen Herausforderungen, neuen Möglichkeiten der Interaktion innerhalb der Community und frischen Outfits zum Freischalten verspricht das Update jede Menge heiße Kampf-Action in den Herbst zu bringen! Das Update soll sowohl für Veteranen als auch Neuzugänge in die Welt der Shinobi der Sengoku Periode des 16. Jhdt. herausfordernde Erfahrungen bereithalten.

Wer sein Können beweisen will, ist bei diesem Update zu Sekiro: Shadows Die Twice genau richtig: Reflexion der Kraft lässt uns neuerlich gegen bereits besiegte Bosse in den Kampf ziehen. Eine zusätzliche Herausforderung bietet wiederum die Kampfreihe der Kraft, im Zuge welcher wir mit nur einem Leben gegen einen Boss nach dem anderen antreten müssen. Die neue Funktion Relikte wiederum erlaubt uns Aufzeichnungen kurzer Sequenzen, die wiederum mit anderen Spielern geteilt und von ihnen bewertet werden können. Darüber hinaus lassen uns das Meistern bestimmter Herausforderungen im Spiel drei neue Outfits freischalten.

Reflexionen der Kraft und Kampfreihe der Kraft

Die Figuren des Bildhauers sind nicht nur Orte der Heilung, sondern zugleich Städten der Selbstreflexion: Mit dem einarmigen Wolf von Ashina haben wir zahlreiche mächtige Gegner niedergestreckt. Das Reflektieren über diese Kämpfe hat uns ein tieferes Verständnis hinsichtlich des Zustandekommens dieser Siege geliefert und uns mit noch mehr Stolz erfüllt.

Das Update ermöglicht uns nunmehr an den Figuren des Bildhauers, über die Reflexionen der Kraft, erneut gegen bereits besiegte Endgegner anzutreten.

Und diese Reflexionen sind auch bitter nötig, wollen wir in der neuen Kampfreihe der Kraft bestehen. Mit nur einem Leben ausgestattet – hier sterben in Sekiro auch Schatten nur einmal – treten wir nacheinander gegen altbekannte Bossgegner an, die jedoch über andere Angriffsmuster als im Hauptspiel verfügen. Sterben wir heißt es: zurück zum Anfang!

Die neue Kampfreihe der Kraft

Fashion-Souls… ähm -Sekiro

An den Figuren des Bildhauers wird es von nun an darüber hinaus möglich sein das Outfit des Wolfs zu wechseln. Zur Verfügung stehen derer drei verschiedene, wie etwa „Tengu“ und „Alter Ashina-Shinobi“. Diese Outfits müssen jedoch allererst freigeschaltet werden. Zwei der Outfits werden über die Kampfreihe der Kraft freigeschalten, das dritte durch erfolgreiche Beendigung des Hauptspiels. Diese Outfits sind rein kosmetischer Natur.

Relikte als kurze Videobotschaften

Relikte sind kurze Aufzeichnungen von bis zu 30 Sekunden des eigenen Spielgeschehens, welche nach Absolvierung des Tutorials zur Verfügung stehen. Nachdem Spieler Relikte aufgezeichnet haben – seien dies epische Siege oder aber Demonstrationen schwieriger Techniken – können dieselben mit einer schriftlichen Nachricht versehen hochgeladen und von anderen Spieler abgespielt werden. Im Wesentlichen handelt es sich also um eine Erweiterung jener geisterhaften Erscheinungen aus der Souls-Reihe und Bloodborne, die uns Einblick in das frühzeitige Ableben anderer Spieler gegeben haben und uns somit vor allerlei Ungemach warnten. Nun können diese Relikte jedoch auch für andere Zwecke bewusst eingesetzt werden. Natürlich nur zum Guten der Community!!

Sekiro: Shadows Die Twice kostenloses Update
Relikte sind bis zu 30-sekündige Gamplay-Aufnahmen.

Weitere Informationen zum kostenlosen Update von Sekiro: Shadows Die Twice gibt es hier.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.