Gamers.at
Gaming News & Updates

Stellar Overload startet in Early Access-Phase

Der französische Indie-Videospiel-Entwickler Cubical Drift gibt den Beginn der Early Access-Phase von Stellar Overload bekannt. Ab sofort können Entdecker aus der ganzen Welt das Universum von Stellar Overload erkunden.

Das elf Mann starke Entwicklungsteam hat alles daran gesetzt, der Community die bestmögliche Spielerfahrung bieten zu können. Das während der letzten zwölf Monate für seine Kickstarter-Unterstützer in einer Alpha-Version erhältlicheStellar Overload wurde vom Centre national du cinéma et de l´image animée (CNC) finanziell unterstützt und ist nun im Early Access auf Steam verfügbar.

Als Mischung aus Abenteuer und Aufbau-Gameplay mit einer soliden Sci-Fi-Story, RPG- und Kampf-Elementen zeigt Stellar Overload neue Seiten im neuen Trailer mit Musik von Komponist Charles Bardin, auch bekannt als Wonder B, Charles d´After Bit oder der Mann mit den 1.000 Spitznamen.

Die Spieler entdecken eine Voxelwelt mit einer lebendigen, sich entwickelnden Atmosphäre, in der die Bedrohung durch das Imperium Machina sie zwingt, ihr Jetpack und ihren Block-Werfer gekonnt einzusetzen. Zusätzlich zum Story-Modus und seinen Missionen, basierend auf Erforschung und Shooter-Abschnitten, als Einzelspieler oder im Mehrspieler-Koop, müssen die Spieler all ihre Bau-Erfahrung einsetzen, und die Blöcke der Umgebung zu ihrem Vorteil nutzen.

Weitere Informationen zu Stellar Overload gibt es auf: http://www.stellar-overload.com/index.html

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.