Gamers.at
Gaming News & Updates

System Update für Xbox One

Ab der kommenden Woche werden mehrere Produkt Updates für Xbox One erscheinen.

System Updates kommen ab 11. Februar 2014

Am 11. Februar wird das erste Update an Xbox One Kunden ausgerollt. Dieses Update wird zahlreiche Verbesserungen mit sich bringen, sowie eine Vielzahl an Systemerneuerungen für Entwickler. Diese Entwicklerupdates erleichtern die Erstellung von Apps und Games für Xbox One.  Zusätzlich umfasst das System Update im Februar mehrere neue Features,  Stabilitäts- und Produkt Updates sowie fortlaufende Verbesserungen der Qualität von Kinect Voice. So werden Sprachkommandos im Laufe der Zeit immer flüssiger und reaktionsfähiger werden.

Anbei einige der Features, die ab dem 11. Februar erscheinen. Dies ist nur eine Auswahl der vielen Funktionen und Updates, die im Februar ausgerollt werden. Weitere Details folgen in den kommenden Wochen.

  • Übersicht des eigenen Speicherplatzes und die Möglichkeit, diesen zu bearbeiten und einzuteilen. So können die eigenen Inhalte besser geordnet werden und der Spieler kann sein Installierungs-Lineup und die Downloadschlange kontrollieren. „Meine Spiele“ und „Meine Apps“ werden getrennt für bessere Übersicht und die Möglichkeit, die Reihenfolge der Downloads zu entscheiden, wird hinzugefügt.
  • Anzeige des Akkustandes des Controllers. So ist am Home Screen ersichtlich, wie viel Batterie noch im Controller verfügbar ist.
  • Die Möglichkeit, eine USB Tastatur an die Xbox One anzuschließen.

Countdown zu TITANFALL: Am 4. März folgt das nächste System Update

Das Update um die Xbox One auf TITANFALL vorzubereiten, wird weitere neue Features und Verbesserungen bringen, in erster Linie die Party und Multiplayer Systeme der Xbox One betreffend. TITANFALL ist ein Team-basiertes Online Multiplayer Spiel und erscheint am 13. März 2014:

  • Schneller mit Freunden spielen: In der Freunde-App steht nun die Freundesliste im Mittelpunkt. Ein Klick auf die App und schon sehen Spieler wer online ist und was er oder sie gerade spielt. Ihnen dann Nachrichten zu schicken oder Multiplayer-Partien zu starten ist ein Klacks.
  • Party Chat noch besser: Wenn Spieler eine Party für Multiplayer-Spieler aufmachen, wird der Chat-Ton automatisch aktiviert.
  • Chatten über Spielgrenzen hinweg: Der Party-Chat wird von einzelnen Spielen losgelöst, so dass Spieler sich auch dann noch mit ihren Freunden unterhalten können, wenn jeder ein anderes Spiel spielt.
  • Einladen von Freunden zu Games: Ähnlich wie bei Xbox 360 Spielen wird es in Zukunft in Spielmenüs Wege geben Spieler direkt zu Multiplayer-Partien einzuladen.
  • Trackliste für Mitspieler: Xbox One führt eine Liste der letzten Xbox Live Mitglieder mit denen der Spieler zusammen gespielt hat. So können gute Spielpartner noch besser gepflegt und organisiert werden.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.