Gamers.at
Gaming News & Updates

The Last of Us: Grounded Bundle DLC

Die Entwickler von Naughty Dog haben jetzt alle Infos zum dritten und letzten DLC Grounded Bundle für den Survival-Shooter The Last of Us veröffentlicht.

Wie schon früher bekannt enthält das Erweiterungspack neben dem Reclaimed Territories Map Pack mit vier neuen Maps auch neue Waffen, Trophäen, Skills, auch einen neuen Spielmodus für die Singleplayer-Kampagne. Der Grounded Mode soll die härteste Challenge überhaupt im Spiel sein. Die Gegner verhalten sich dabei äußerst schlau und brutal, das Überleben wird fast zum aussichtslosen Kampf.

The Last of Us - Grounded Bundle

Das Reclaimed Territories Map Pack enthält vier neue Karten: Wharf, Capitol, Coal Mine und Water Tower. Jede Karte hat einige Trophäen inkludiert und es ist notwendig alle Überlebenstechniken zu beherrschen um hier zu bestehen.

Vier neuen Waffen bekommt man mit dem Survivalist Weapon Bundle ebenfalls spendiert: das schallgedämpfte Sturmgewehr “Specter”, die doppelläufige Schrotflinte “Double Barrel”, die höchst effiziente Pistole “Enforcer” und der “Launcher” (verschießt explosive Geschosse) bieten neue Attribute und Möglichkeiten für den Kampf.

Weiters werden dem Überlebenskämpfer einige neue Fähigkeiten spendiert, wie mehr Beweglichkeit, mehr Konstitution, das frühere Erkennen von Feinden und noch einiges mehr. Als Sonderbonus bekommen alle Käufer dann auch noch ein vollautomatisches Gewehr spendiert. Wer sich wirklich über alle neuen Inhalte informieren möchte liest am besten in diesem Blogbeitrag nach, wo alles genau beschrieben ist. Diesen Freitag abends zeigen die Entwickler übrigens auch erstmals bewegte Bilder der beschriebenen Inhalte auf ihrem Kanal Naughty Dog Twitch.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.