Gamers.at
GamingNews & Updates

Total War: ROME II – Empire Divided

Sega kündigt die Kampagnenerweiterung Empire Divided für Total War: ROME II an und kehrt damit zurück in die Antike.

Total War: ROME II – Empire Divided behandelt die Krise der dritten Zenturie. Eine Linie unbeholfener Kaiser und Thronräuber, die stets um die Macht wetteiferten, haben das Römische Reich in drei Fraktionen gespalten und mit chaosbringenden Barbaren und Östlichen Reiche vor den Toren, lautete die Devise nun „Handeln oder Vergehen“. Die Kampagnenerweiterung bietet jede Menge neue Inhalte, um Total War: ROME II neues Leben einzuhauchen, inklusive zehn unterschiedliche, spielbare Fraktionen, neue Siegbedingungen und neue Kampagnen-Funktionen wie Plagen, Kulte oder Banditentum. Empire Divided legt einen großen Fokus auf die Erzählung der figurenbezogenen Geschichten und Mächte, die in dieser reichen und faszinierenden Ära dominierten.

Parallel zur Veröffentlichung von Empire Divided erscheint das kostenlose Update „Macht & Politik“, mit dem das politische System in ROME II zu einer wesentlich subtileren und intrigenreicheren Erfahrung, mit weitrechenden Konsequenzen, heranwächst.

Ab 30. November ist es an den Spielern, das Imperium in der neuen, umfangreichen Kampagne für Total War: ROME II wieder zu einen oder niederzureißen.

Alle Details zu Total War: ROME II – Empire Divided und Informationen dazu, wie Spieler Zugang zur Open Beta des Updates „Macht & Politik“ erhalten können, sind hier verfügbar: Empire Divided Q&A

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.