Gamers.at
GamingIndieNews & Updates

Versus Evil erweitert sein Lineup um das postapokalyptische RPG Broken Roads

Der Indie-Publisher Versus Evil hat in Zusammenarbeit mit dem Indie-Entwicklerstudio Drop Bear Bytes Broken Roads angekündigt, ein klassisches isometrisches RPG, das 2023 für PC, Switch, Playstation und Xbox erscheinen wird.

Broken Roads handelt von einer postapokalyptischen Zukunft, in der reale Orte und Wahrzeichen als Kulisse für die komplexen Geschichten der Überlebenden in Australien dienen, eingebettet in eine aufwändig gestaltete, handgezeichnete Ästhetik.

Drop Bear Bytes mit Sitz in Australien hat in seinem Team aus talentierten Entwicklern, Designern und Autoren aus Australien, Südafrika, Kanada, den USA und dem Vereinigten Königreich eine Fülle von renommierten Branchentalenten. Colin McComb (Fallout 2 und Wasteland 2), Creative Lead, und Leanne Taylor-Giles (Rainbow Six Siege und Torment: Tides of Numenera), Narrative Director, gehören zu den RPG-Genre-Experten, die ihr Know-how in das Team eingebracht haben.

Broken-Roads-Wasteland-ArtistsBroken Roads verbindet gekonnt traditionelle und vollkommen neuartige Rollenspielelemente mit einem klassenlosen System, das nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Charakterentwicklung bietet und auf vier Philosophien aufbaut: Humanist, Utilitarist, Machiavellist und Nihilist. Darüber hinaus verfügt das Spiel über ein einzigartiges Moralsystem, den Moralischen Kompass, der wechselseitig gleichermaßen Dialogoptionen und Quest-Entscheidungen beeinflusst und von ihren beeinflusst wird und dabei die philosophische Ausrichtung des Charakters und die schwierigen Entscheidungen, die er auf seinem Weg trifft, dokumentiert.

Alle Orte im Spiel wurden originalgetreu gestaltet, indem das Team Städte und Sehenswürdigkeiten in Westaustralien besuchte und Fotos, Videos und Audioaufnahmen machte, um sie so realistisch wie möglich nachzubilden.

Darüber hinaus wurde der stimmungsvolle Soundtrack des Spiels von Tim Sunderland mit Instrumenten aus Alltagsgegenständen komponiert, wodurch ein ganz eigener und unverwechselbarer Sound entstand.

Broken Roads wird in der nächsten Woche auf der Gamescom zu finden sein, wo Presse und Spieler:innen eine aktuelle Version des Spiels aus nächster Nähe erleben können. Gleichzeitig wird auch die andere Neuheit des Publishers vorgestellt: Eville, ein Multiplayer-Social-Deduction-Spiel, das dem Genre mit seinem mittelalterlichen RPG-Stil, den Charakterrollen und individuellen Motiven eine neue Wendung gibt.

Weitere Informationen zu Broken Roads findest du auf der Steam-Seite des Spiels.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.