Gamers.at
Gaming News & Updates

Virtual Reality Lounge “vrei” in Wien

Am Samstag den 7.11. eröffnet Wien’s Virtual Reality Lounge “vrei” ihre Pforten. Mitten im 7. Bezirk kann man die virtuelle Realität selbst erleben.

In einer gemütlichen Bar-Atmosphäre stellt das vrei 5 Tage die Woche aktuelle Virtual-Reality-Brillen vor, zeigt 360°-Filme, neuartige Spiele und einen Racing-Simulator, der echtes Fahrgefühl vermittelt.

Mit Hilfe einer Art Kopfhörer für die Augen wird man in eine andere, “virtuelle” Umgebung versetzt, in der man sich frei umsehen kann – ganz wie in der realen Welt. Es entsteht das Gefühl man wäre wirklich an einem anderen Ort, ganz egal ob in einer Zirkus-Manege, einem Grusel-Szenario oder auf der Lieblings-Rennstrecke. 360°-3D-Filme entwickeln sich zu einer neuen Sparte der Filmwelt. Nicht die Kameraeinstellung gibt vor was man sieht, jeder entscheidet selbst – einfach indem man seinen Kopf dreht. Für jeden der es gewöhnt ist Medien auf einem Bildschirm zu betrachten, wird ein 360°-3D-Film eine ganz neue Erfahrung sein.

Großes Potential bietet diese Technologie auch für Computer-Spiele. In Kombination mit neuartigen Eingabegeräten ist es möglich direkt in das Spiel zu schlüpfen. So kann man zum Beispiel die Position der Hände mit speziellen Controllern ins Spiel übertragen. Die Wiener Firma “Cyberith” hat ein Gerät entwickelt das reales Gehen in virtuelle Bewegung umsetzt. Der Spieler geht dabei auf einer glatten Oberfläche während er an der Hüfte fixiert ist. Cyberith ist mit dieser Idee international erfolgreich und hat es innerhalb kürzester Zeit bis ins Silicon Valley geschafft.

Die Möglichkeit digitale Objekte in der richtigen Skalierung und in voller Größe darzustellen, offeriert auch eine Vielzahl an Möglichkeiten für technische und therapeutische Anwendungen. Ein Architekt kann seine Bauwerke betreten bevor der erste Ziegelstein gesetzt wurde. Für therapeutische Zwecke bietet Virtual Reality beispielsweise die Möglichkeit Patienten mit Stress-Szenarien gefahrenfrei zu konfrontieren.

Die Virtual Reality Lounge dient als Hub und Sammelbecken für Interessenten und KnowHow. Es soll jedem möglich gemacht werden Virtual Reality am eigenen Leib zu erfahren und sich selbst ein Bild der neuen Technologie zu machen. vrei will auch der Entwickler-Szene eine Plattform bieten. Newcomer können ihre Projekte vorstellen, Kooperationspartner finden oder einfach nur Ideen sammeln. Bei speziellen Events werden dort Produkte internationaler Firmen präsentiert, bei Talks und Developer-Meetups wird der Wissensaustausch gefördert und die lokale Szene gestärkt. Das vrei ist auf zwei Stockwerken untergebracht: Im Erdgeschoß liegt die Lounge, die neben einer schönen Bar eine Menge VR-Erfahrungen bietet. Im Untergeschoß befindet sich ein nobel eingerichteter Club der nicht nur für VR-spezifische Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Öffnungszeiten und alles Weitere findet man auf www.vrei.at

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.