Gamers.at
AFKEditor's PicksGaming

Zero Latency bringt Free Roam Virtual Reality Gaming nach Österreich

Am 1. Oktober hat Zero Latency seinen ersten Standort in der Westfield Shopping City Süd eröffnet und lässt Kund*innen nun zu einem realen Teil der virtuellen Welt werden.

Bis zu acht Teilnehmer*innen können sich gemeinsam in ihr Lieblingsspiel stürzen und sich zusammen oder gegeneinander behaupten. Ausgestattet mit modernster VR-Technologie ist der neue #placetobe Österreichs erste Free Roam Virtual Reality Gaming-Location, in der Besucher*innen auf 170 m2 frei die „Virtual World“ erkunden können. So macht Zero Latency das VR-Gaming zu der sozialen Aktivität der neuen Zeit und holt die Zukunft in die Gegenwart.

ZERO LATENCY – MAXIMUM FUN.

Während ein reales „Eintauchen in die Gamingwelt“ vor einigen Jahren noch Filmmaterial war, lassen die Gründer, Marc Hoffmann und Michael Novak, mit Zero Latency jetzt Gamer-Träume wortwörtlich wahr werden. FPS und WIFI-Connection Herausforderungen waren gestern. Das Unternehmen bietet als Vorreiter das erste Free Roam Virtual Reality Gaming Österreichs an. Man wird Eins mit seinem Spiel-Charakter, um vollständig mit der virtuellen Umgebung zu verschmelzen.

Nur wenige Autominuten von der Wiener Innenstadt entfernt können Spielbegeisterte und Interessierte für einige Zeit aus der realen Welt entfliehen, sich als Videospielcharakter neu erfinden und gemeinsam mit Freund*innen in die unvergleichliche Welt des Gamings eintauchen.

Spieltickets sind direkt vor Ort oder über ein Online-Buchungssystem erhältlich, wobei jedes Ticket eine Spielzeit von 30 Minuten ermöglicht. Ein Ticket beinhaltet jedoch nicht nur die reine Spielzeit, sondern ein Gesamterlebnis, das beim ersten Schritt in das atemberaubend designte Lokal startet, sich vor dem eigentlichen Spiel durch ein professionelles Game- und Sicherheitsbriefing durch das professionelle Team von Zero Latency fortsetzt und durch die ca. 30-minütige Spielerfahrung abgerundet wird. Unvergessliche Momente sowie Erinnerungsbilder, wie zum Beispiel für Social Media, sind garantiert. Gewählt werden kann dabei aus dem gesamten VR-Spielportfolio des Unternehmens. Zusätzlich bietet Zero Latency auch Gruppentickets oder individuelle Eventbuchungen an.

Zero-Latency_Location_1

GAME-CHANGER – WHAT’S THE DIFFERENCE?

Die völlig neue Gaming-Experience bei Zero Latency wird durch die einzigartige Visualisierung des Unternehmens noch stärker intensiviert. Durch die Verwendung fortschrittlichster VR-Technologie entsteht binnen Sekunden vor den Augen der Spieler*innen eine ultra-reale, virtuelle Umgebung. Keine störenden Kabel, sondern 100 Prozent Bewegungsfreiheit machen das Erlebnis realer denn je. Auf 170 m2 Spielfläche können bis zu acht Spieler*innen gleichzeitig die unglaublichen Eindrücke auf sich wirken lassen.

LET THE VIRTUAL GAMES BEGIN.

Während herkömmliche VR-Spiele jede*n Spieler*in in seinem/ihrem Spielbereich isolieren, eröffnet Zero Latency durch die Kreation einer virtuellen Umgebung in einem großflächigen Bereich große Bewegungsfreiheit auch für Teamspiele. Alle Gamer*innen bewegen sich während des Spiels gemeinsam und frei auf der Spielfläche, welche sich ab der Aktivierung der VR-Brillen in die unverkennbare Szenerie das Games verwandelt und die Spieler*innen so von der ersten Sekunde an in ihren Bann zieht. Dadurch eröffnet sich den Teilnehmer*innen eine wahrlich neue Dimension – selbst für Frequent-Gamer*innen.
Um das Erlebnis noch realer zu gestalten, verzichtet das Unternehmen auf den typischen Controller und schweres VR-Equipment. Stattdessen verschmelzen Spieler*in und Avatar komplett miteinander und jede*r Teilnehmer*in steuert die Bewegungen mit dem eigenen Körper.

GEMEINSAMES GAMING, HAUTNAH.

Für ein Maximum an Abwechslung und Spaß bietet Zero Latency unterschiedlichste Games an, die je nach Präferenz miteinander oder aber auch kompetitiv gespielt werden können. Gewählt wird aus sechs verschiedenen Spielen aus den vier Kategorie-Favoriten Player vs. Player, Waveshooter, Walking Simulator und Cooperative Adventure – so findet tatsächlich jeder Spiel-Typ das Richtige Spiel für sich.

Dank der exklusiven Kooperationen mit Triple A Spielentwicklern wie UBISOFT kann Zero Latency Spielbegeisterten den weltbesten free roam VR-Content näherbringen und jedes virtuelle Abenteuer zu einer unvergesslichen Erinnerung machen. Wer einmal so gespielt hat, möchte sein Lieblingsgame auf keine andere Weise mehr erleben.

„Als langjährige Studienfreunde und begeisterte Gamer sind Marc und ich bereits lange Fans der Virtual Reality Welt. Mit der Eröffnung Österreichs erster Zero Latency und damit auch erster free roam virtual reality gaming Location wollen wir diese Begeisterung mit den Menschen teilen und sie auf eine außergewöhnliche Reise in die VR-Gaming Welt mitnehmen“, so Michael Novak, Co-Founder von Zero Latency Vienna.

THE FUTURE OF ENTERTAINMENT CALLS.

Zero Latency läutet mit seinem Konzept die Zukunft des Gruppenentertainments ein und schafft ein perfektes Ambiente für Klein und Groß. Durch ihre abwechslungsreichen Games und zahlreichen Spielmodi präsentiert sich die Experience als Multi-Purpose-Erlebnis und beweist Versatilität. Egal ob für abwechslungsreichen Spaß mit der Familie und Freunden, spannende Feiern oder das etwas andere Firmen-Teambuilding – Zero Latency begeistert!

„Zero Latency ist so viel mehr als nur Gaming. Es transportiert Menschen in nur wenigen Sekunden in eine völlig neue Dimension. Die verschiedenen Spiele zeigen, was Virtual Reality tatsächlich kann – von realistischen Shooting-Games bis hin zu Spielen, die einen am räumlichen Konzept und der Gravitation zweifeln lassen – Zero Latency zeigt eine noch nie dagewesene Art des Erlebens“, erzählt Marc Hoffmann, Co-Founder von Zero Latency Vienna.

DIE ZERO LATENCY GAME RANGE:

FAR CRY VR
Der Shooter-Klassiker Far Cry® erwacht durch Virtual Reality zum Leben und nimmt Spieler*innen mit auf die heimgesuchte „Rook Island“, wo sie versuchen müssen, dem wahnsinnigen Piratenkapitän und seinem wortwörtlichen Wahnsinn zu entkommen.

SINGULARITY
Der immersive Science-Fiction Shooter „Singularity” entführt Teilnehmer*innen auf eine spannende Reise ins Weltall und stellt Spieler*innen vor die Herausforderungen von realitätsgetreuen Kämpfen mit skrupellosen Killerrobotern.

UNDEAD ARENA
Diese postapokalyptische Gameshow im 80ies Stil ist der perfekte Einsteiger für VR-Gaming Newbies. Als Shooter konzipiert treten Gamer*innen in einer Arena gegen gefährliche Zombies an – der Gewinn? Ruhm und Ehre!

OUTBREAK ORIGINS
Der Zombie-Shooter „Outbreak Origins“ überzeugt besonders durch seine ultrarealistische Aufmachung und nimmt Spieler*innen mit auf einen Kampf ums Überleben gegen die lebenden Toten. Gelingt den Spieler*innen die Rettung der Zivilisation?

SOL RAIDERS
In dem Player vs. Player Spiel „Sol Raiders” müssen die Teilnehmer*innen eigene Teams bilden und reisen auf drei verschiedenen Maps durch das Universum auf der Suche nach der ultimativen Energiequelle „Sol“.

ENGINEERIUM
Eine Reise in eine urzeitliche, außerirdische Welt stellt in diesem Abenteuer-Spiel alles in Frage. „Engineerium“ lässt Spieler*innen die Welt auf eine völlig neue Art erleben und stellt sie vor körperliche und geistige Herausforderungen, während sie durch die fantastische Welt reisen. In diesem Game – perfekt für Einsteiger, geeignet für jung und alt – erfahren die Spieler*innen die Power von Virtual Reality und müssen das eigene Gehirn davon überzeugen, dass sie sich doch in der realen Welt befinden.

PREISE
30 min Session Off-Peak – 29,90 Euro
30 min Session Peak – 39,90 Euro

STANDORT
WESTFIELD SHOPPING CITY SÜD:
Vösendorfer Südring 2
SCS Eingang 2
2334 Vösendorf-Süd

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Donnerstag & Sonntag 11.00 – 22.00 Uhr
Freitag & Samstag 11.00 – 23.00 Uhr
+43 676 435 00 09
www.zerolatency-vie.at

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.