Gamers.at
Gaming News & Updates

17min Gameplay zu Sniper: Ghost Warrior 3

Der polnische Entwickler und Publisher CI Games, bekannt durch Lords of the Fallen und das Sniper: Ghost Warrior Franchise, hat jetzt neue Details zu einer der risikoreichsten Missionen für Jon North, den Protagonisten von Sniper Ghost Warrior 3, präsentiert.

Tief in den verschneiten Bergen Georgiens wird ein amerikanischer Gefangener von Separatisten in einem ausgedienten und zur Folterkammer umfunktionierten Schlachthaus festgehalten. In dem brandneuen Gameplay-Video demonstriert Jon North, Protagonist von Sniper Ghost Warrior 3, seine beeindruckenden Fähigkeiten bei der schnellen und effizienten Befreiung des Gefangenen, ohne dass diesem auch nur ein Haar gekrümmt wird.

Nach wohlbedachter Ausrüstung mit einer Vielzahl verschiedener Ausrüstungsgegenstände und taktischen Waffen sowie der Anwendung spezieller Modifikationen, demonstriert Jon North seine kämpferische Leistungsfähigkeit. Eines der wichtigsten Gadgets ist eine modifizierbare Drohne, mit der das Missionsgebiet aus sicherer Distanz erkundet werden kann. Auf diese Weise können Feinde, Minenfelder und weitere potentielle Gefahren frühzeitig lokalisiert und dem Spieler ein strategischer Vorteil verschafft werden, bevor das Missionsgebiet betreten wird. Mit den Fähigkeiten eines Scharfschützen werden abseitige Wachposten eliminiert, um nur Minuten später weitere Gegner wie ein Geist lautlos mit dem Kampfmesser auszuschalten – der sicherste Weg, um verdeckt in ein Gelände einzudringen und dies nach Abschluss der Mission ungesehen und sicher wieder zu verlassen.

Sniper Ghost Warrior 3 erzählt eine Geschichte von Bruderschaft, Vertrauen und Verrat, in einem Land, das vom Blut eines Bürgerkriegs getränkt ist. Spieler übernehmen die Rolle von Jonathan North, einem amerikanischen Scharfschützen, der nahe der russischen Grenze im nördlichen Georgien abgesetzt wird. Er hat einen offiziellen Auftrag im Gepäck, doch fast noch wichtiger ist ihm seine persönliche Mission – seinen verschollenen Bruder zu finden.

Ausgedehnte, frei begehbare Karten mit detailreichen Landschaften, wie felsige Gebirgsketten oder vegetationsreiche Hügel und Täler, bieten in Sniper Ghost Warrior 3 eine passende Umgebung für eine Vielzahl  spannender Missionen. Spieler können ihre Ausrüstung anpassen, Zubehör, Fahrzeuge und Drohnen nutzen und erleben dynamisches Wetter sowie einen Tag- & Nacht-Zyklus, die ihr Spielen und ihre Entscheidungen beeinflussen.

Sniper Ghost Warrior 3 erscheint am 4. April 2017 für das PS4, für Xbox One und für PC.

Weitere Informationen und Updates zu Sniper Ghost Warrior 3 unter www.sgw3.com.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.