Gamers.at
AFK Editor's Picks

Abbas Kiarostami Werkschau „Hommage in 9 Filmen“ bei LaCinetek

Der 1940 in Teheran geborene Filmregisseur, Drehbuchautor und Lyriker Abbas Kiarostami konnte sich in den letzten 50 Jahren als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts etablieren. Das verdankte der 2016 verstorbene iranische Regisseur nicht zuletzt seinem virtuosen Geschick über zahlreiche Genre sowie disziplinäre Grenzen hinweg verbindend künstlerisch tätig zu werden. Sein umfangreiches Werk ist an der Schnittstelle von Kino, Video, Fotografie, Poesie und den bildenden Künsten (Malerei, Grafik) angesiedelt. Der Streaming-Dienst LaCinetek widmet Abbas Kiarostami unter dem Titel Hommage in 9 Filmen nun eine Werkschau mit eigens restaurierten Filmen.

LaCinetek, der Streaming-Dienst der sich den großen Filmen des 20. Jahrhunderts widmet, präsentiert ab dem 14. Oktober neun Filme in restaurierter Fassung, die die Anfänge des iranischen Künstlers am Kanun, einem Institut für die geistige Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, ebenso wie seine international anerkannten Meisterwerke (die Koker-Trilogie; Der Geschmack der Kirsche, prämiert mit der Goldenen Palme in Cannes 1997; Der Wind wird uns tragen, ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury bei den Filmfestspielen von Venedig 1999) und die digitale Wende der 2000er Jahre (Ten, 2002) umfassen. Hier erfahrt ihr alles zur Werkschau von Abbas Kiarostami – Hommage in 9 Filmen.

Hommage in 9 Filmen - LaCinetec

Abbas Kiarostami Hommage in 9 Filmen – Die Filme im Fokus

Über die Hommage in 9 Filmen auf LaCinematek sind folgende Filme von Abbas Kiarostami erstmalig als VoD und restauriert auf dem deutschen Markt verfügbar:

  • Bread and Alley, 1970 (OmeU) – Empfohlen von Nicolas Philibert; der erste Kurzfilm von Kiarostami
  • The Traveler, 1974 (OmeU) – Empfohlen von Bruno Podalydès; der erste Spielfilm von Kiarostami
  • Wo ist das Haus meines Freundes?, 1987 – Empfohlen von Akira Kurosawa
  • Homework, 1989 (OmeU) – Empfohlen von Apichatpong Weerasethakul
  • Und das Leben geht weiter, 1991 – Empfohlen von Kiyoshi Kurosawa
  • Quer durch den Olivenhain, 1994 – Empfohlen von Jutta Brückner
  • Der Geschmack der Kirsche, 1997 – Empfohlen von Agnès Varda
  • Der Wind wird uns tragen, 1998 – Empfohlen von Nadav Lapid
  • Ten, 2002 (OmeU) – Empfohlen von Nicolas Philibert

LaCinetek

Bereits 100 Regisseur*innen haben für LaCinetek eine Liste ihrer 50 Lieblingsfilme erstellt. Der Filmkatalog besteht aus der Verbindung all dieser Listen und wächst Monat für Monat durch Neuerwerbungen und durch eine neue Liste eines oder einer Filmemacher*in.

Ab dem 14. Oktober präsentiert LaCinetek, der Streaming-Dienst, der sich den großen Filmen des 20. Jahrhunderts widmet, das Werk des iranischen Regisseurs Abbas Kiarostami. Die VoD-Plattform bietet 9 Filme des Regisseurs in restaurierter Fassung an (ab 2,99€ pro Film).

Weitere Infos zur Werkschau sowie den Streaming-Dienst LaCinetek gibt es unter: www.lacinetek.com

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.