Gamers.at
Gaming News & Updates

Details zum Soundtrack von Battlefield 2042 veröffentlicht

Das Battlefield 2042-Team von Electronic Arts und DICE veröffentlicht heute das neueste Battlefield-Briefing. Im heutigen Blogbeitrag erfahren Fans, wo es den chaotischen und futuristischen offiziellen Soundtrack von Battlefield 2042 zu hören gibt, und erhalten Einblicke in ein Deep-Dive-Interview mit den Komponisten sowie einige exklusive Tracks.

Den vollständigen Blogartikel gibt es auf der offiziellen EA-Website.

Neben der komplexen Soundkulisse von Battlefield 2042 findet sich auch ein dystopischer Soundtrack, der genau in die Welt von 2042 passt – komponiert wurde er von Hildur Guðnadóttir und Sam Slater, die beide an der oscarprämierten Musik von „Joker“ sowie an der Musik von „Chernobyl“ beteiligt waren. Der Blog enthält außerdem ein ausführliches Interview mit den beiden Komponisten über den kreativen Prozess, die Inspirationen hinter den Songs sowie über relevante Instrumente und Samples, die in die Tracks mit eingeflossen sind.

Der Soundtrack ist bei iTunes und anderen großen digitalen Musikdiensten weltweit zum Kauf erhältlich. Aktuell kann er auf Spotify, Apple, Amazon, Google, Deezer und Tidal gestreamt (und erworben) werden.

Das neueste Battlefield-Briefing bringt zudem fünf kostenlose Stücke aus dem Soundtrack, wobei die letzten beiden sogar exklusiv für das Briefing produziert wurden: Battlefield 2042 Theme, Orbital, The Observation of Beautiful Forms, Unwave und Dry Ice.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.