Gamers.at
Gaming News & Updates

Blitzkrieg 3 erhält neues Geschäftsmodell

Blitzkrieg 3, dessen zweite Etappe des geschlossenen Alpha-Tests heute beendet wurde, verzichtet jetzt auf Zahlungen innerhalb des Spiels.

“Das Pendel hat sich bewegt und die Welt wendet sich erneut in Richtung einer für den Kunden transparenten und verständlichen einmaligen Bezahlung von Inhalten”, unterstrich Sergej Orlowskij, der CEO und Gründer der Gesellschaft. “Wir haben daher die Verkaufsstrategie geändert und wollen damit zu den besten Traditionen der Serie zurückzukehren”.

Der Vorverkauf der vollständigen Version des Spiels, die drei Startkampagnen beinhaltet, wurde bereits gestartet. In Zukunft werden Spieler zusätzliche thematische Kampagnen in Form von herunterladbaren Inhalten (DLC) erwerben können. Dies wird die einzige zahlungspflichtige Option sein, denn Blitzkrieg 3 verzichtet auf Mikrozahlungen, “Spielwährung” und jegliche andere Möglichkeiten, die zusätzliche Zahlungen erfordern würden. Auch die Option eines Premium-Accounts wurde aus dem Spiel entfernt.

B3_Screenshot06

Die zweite Testphase von Blitzkrieg 3 hat am 26. Februar 2015 begonnen. An ihr können alle Spieler teilnehmen, die bereits eine Vorbestellung getätigt haben. Details über den geschlossenen Alpha-Test erfahren und eine Vorbestellung abgeben kann man auf der offiziellen Webseite des Spiels http://www.blitzkrieg.com.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.