Gamers.at
Gaming News & Updates

Die grafischen Verbesserungen der Mass Effect Legendary Edition

Die Veröffentlichung der Mass Effect Legendary Edition am 14. Mai steht kurz bevor. Zu diesem Anlass hat das Bioware-Team hinter der Legendary Edition einen detaillierten Blogbeitrag veröffentlicht, der die grafischen Verbesserungen des Spiels extensiv thematisiert.

In ihrem neuen Blogbeitrag gibt BioWare detaillierte Einblicke in die zu erwartenden grafischen Verbesserungen der Mass Effect Legendary Edition. Im Zentrum des Berichts steht dabei nicht zuletzt, wie das Team dem originalen, ikonischen Grafikstil der Trilogie treu zu bleiben versucht, die Titel aber gleichzeitig in optisch noch bessere Versionen zu verwandeln sucht.

Mass Effect Legendary Edition - Visuelle Verbesserungen

Legen … wait for it … dary: Legendary!

Der Blogbeitrag zeigt auf, wie das Team die Grafik der Spiele verbessert hat, einschließlich der Art und Weise, wie sie jedes Asset in der Trilogie identifiziert und katalogisiert sowie Assets von Hand modernisiert haben. Ebenso werden die umfassenden Verbesserungen ganzer Level beleuchtet, die über die Bearbeitung einzelner Szenen hinausgehen.

Inhalte der Legendary Edition

Die Legendary Edition soll  hinaus neben dem Hauptspiel alle DLCs von Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 sowie alle Promo-Waffen, -Rüstungen und -Packs enthalten und für die Darstellung in 4K Ultra HD optimiert werden.

Die Veröffentlichung der Legendary Edition am 14. Mai steht kurz bevor. In den kommenden Wochen sollen dementsprechend weitere Neuigkeiten aus dem Entwicklerteam geteilt werden.

Alle Details sind im neuesten Blogeintrag nachzulesen.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf der offiziellen Webseite zum Spiel.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.