Gamers.at
Magazin

Die Tops und Flops der Konsolenspiele aus dem Jahr 2021

Konsolenhersteller sowie Spieleentwickler haben ein aufregendes Jahr hinter sich. Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass sich immer mehr Menschen für das Gaming interessieren.

Im Vergleich zu Gaming PCs sind Konsolen nach wie vor die preislich attraktivere Alternative. Den benötigten Smart-TV haben schließlich die meisten Menschen mittlerweile ohnehin bereits im Wohnzimmer stehen. Mit der PlayStation 5 sowie der Xbox Series X/S haben die beiden größten Konsolenhersteller Sony und Microsoft schließlich erst Ende 2020 neue Geräte vorgestellt. Diese sind bei den Gamern derart gefragt, dass sie phasenweise immer noch ausverkauft sind. Ein weiterer Hinweis darauf, dass die Gemeinde der Spieler*innen 2021 noch größer wurde.

Aber auch die Entwicklerstudios ruhten sich 2021 nicht auf ihren Lorbeeren aus. Sie arbeiteten hart daran, den Spieler*innen Fortsetzungen oder neue Spiele vorstellen zu können, welche von diesen bereits sehnsüchtig erwartet wurden. Einige Gamer waren sogar derart angespannt, wie beim Spielen in einem Live Casino Österreich. All das, nur um am Veröffentlichungsdatum direkt zuzuschlagen und sich ein brandneues Spiel sichern zu können. Jedoch war nicht jeder Spieler oder jede Spielerin nachher auch mit dem neu gekauften Spiel zufrieden. Einige Games floppten gar derart, dass sie zum nächsten Ladenhüter wurden. Andere hingegen sind zu echten Hits geworden. Vorhang auf für die Tops und Flops der Konsolenspiele des Jahres 2021!

Die Gewinner unter den Konsolenspielen 2021

Assassin’s Creed Valhalla

Zugegeben: Assassin’s Creed Valhalla wurde zwar nicht 2021, sondern bereits am 10. November 2020 veröffentlicht, wir wollen bei einem derart überragenden Spiel jedoch ausnahmsweise einmal die berühmte Fünf gerade sein lassen. Das Spiel überzeugte nicht nur auf Anhieb mit seiner außerordentlich guten Grafik, auch das große Spielareal ist ein Grund für den großen Erfolg von Assassin’s Creed Valhalla. Spannend und fesselnd ist ebenfalls die Geschichte, die im Spiel erzählt wird. Als Spieler*in schlüpft man in die Rolle des Sigurd, der als rechtmäßiger Thronfolger zwar entmachtet wurde, jedoch noch lange nicht aufgibt. In Nordengland versucht Sigurd mit allen Mitteln ein neues Königreich aufzubauen und genau hier bist Du gefragt.

Hitman 3 Chongqing

Hitman 3

Das Game wurde gleich zu Jahresbeginn veröffentlicht, am 20. Januar 2021, um genau zu sein. Dieses Spiel schließt als letzter Teil der Welt der Attentate-Trilogie diese ab und beginnt genau an der Stelle, wo Hitman 2 aufgehört hat. Insgesamt gibt es sechs Missionen im dritten Teil und in jeder von diesen muss man natürlich seinem blutigen Handwerk nachgehen. Die Missionen führen Agent 47 nach Dubai, Dartmoor, Berlin, Chongqing, Mendoza und in die rumänischen Karpaten. Vor allem ist die Mission in Berlin bei Hitman 3 durch fantastische grafische Effekte mehr als nur gut gelungen. Im Technoclub kann man schon einmal für einen Moment seinen Auftrag vergessen.

Marvel’s Guardians of the Galaxy - Keyart

Marvel’s Guardians of the Galaxy

Dieses Konsolenspiel wurde erst im Oktober 2021 veröffentlicht und ist daher mehr oder weniger brandneu. Die Handlung des Spiels sowie die Charaktere sind etwas abweichend von den Filmen oder den vorherigen Spielen. Bei Marvel’s Guardians of the Galaxy hat sich der Entwickler Eidos Montreal vielmehr an den Comics orientiert. Die Guardians bestehen in diesem Teil aus Peter Quill, dem Star Lord, in dessen Rolle man als Spieler*in schlüpft sowie aus Gamora, Rocket Racoon, Groot und Drax. Aber Vorsicht, nichts Geringeres als der Frieden der gesamten Galaxie steht hier auf dem Spiel!

Landwirtschafts-Simulator 22 - Keyart

Der Landwirtschafts-Simulator 22

Dieses Spiel ist der erfolgreichste Spieletitel, der jemals von unseren Schweizer Nachbarn produziert wurde. Am 22. November 2021 wurde der neueste Teil der Spielereihe vom Schweizer Entwickler Giants Software vorgestellt und was soll man sagen, das Spiel schlug direkt ein. Wie immer geht es auch bei diesem neuen Teil darum, den Hof zu führen, und zwar möglichst erfolgreich. Dabei helfen Dir natürlich zahlreiche Maschinen und Traktoren, die von einigen der namhaftesten Hersteller angeboten werden. Neu ist bei diesem Teil des Landwirtschafts-Simulators, dass die wechselnden Jahreszeiten nun fest ins Spiel integriert wurden.

Die Verlierer unter den Konsolenspielen 2021

Battlefield 2042 - Keyart

Battlefield 2042

Die Spiele der Battlefield Reihe hatten zwar immer wieder einmal mit Schwierigkeiten und kleineren Problemchen zu kämpfen, im Großen und Ganzen waren sie jedoch alle Erfolgsgaranten von EA und Dice. Battlefield 2042 ist bisher jedoch ein nie da gewesener Flop. Mehr als 58.000 negative Bewertungen findet man auf Steam! Die Spieler*innen bemängeln, dass das Spiel im „halbfertigen“ Zustand veröffentlicht wurde. Zu viele Bugs machen das Spielen alles, nur keine Freude. Dice arbeitet scheinbar nun mit Hochdruck daran, das Spiel mit verschiedenen Updates spielbar werden zu lassen.

eFootball2022

eFootball 2022

In einer ähnlichen Situation fanden sich die Entwickler von Konami. Man wollte mit eFootball 2022 hoch hinaus und machte sich sogar Hoffnungen, den Platzhirsch FIFA anzugreifen. Das Unterfangen endete in einem Fiasko und Konami erlebte eine Bruchlandung. eFootball 2022 war vor Battlefield 2042 das am schlechtesten bewertete Spiel bei Steam. Diese Beurteilung spricht eine deutliche Sprache. Nun soll ein unglaublich großer Patch das Spiel die Erwartungen erfüllen lassen. Mit einer schnellen Verbesserung der Situation ist jedoch nicht zu rechnen, da dieser Patch frühestens im Frühjahr 2022 veröffentlicht werden wird.

Diablo II: Resurrected - Lord Of Terror

Diablo 2: Resurrected

Trübsal bläst man ebenfalls beim Entwicklerstudio von Blizzard Entertainment. Diablo 2: Resurrected ging mit großen Vorschusslorbeeren an den Start, denn sein Quasi-Vorgänger Diablo 2 war ein echter Hit. Auch bei diesem Spiel sparten die Spieler*innen nicht mit ihrer vernichtenden Kritik. Schaut man bei Metacritic vorbei, dann entdeckt man dort lediglich einen einzigen Userscorerpunkt. Das Problem von Diablo 2: Resurrected liegt jedoch nicht etwa an der Performance, der Handlung oder der Grafik. Blizzard scheint an den Servern gespart zu haben, denn Verbindungsabbrüche sind bei Diablo 2: Resurrected die Regel und keine Ausnahme. Einige Spieler*innen berichteten sogar, dass sie das Spiel noch nicht einmal starten können!

GTA - The Trilogy

GTA: The Trilogy

Kritik kennt man bei Rockstar Games eigentlich nicht und schon gar nicht in Verbindung mit dem Namen Grand Theft Auto. GTA ist eigentlich ein Verkaufsschlager, ganz anders sieht es jedoch bei GTA: The Trilogy aus. Die neuen Auflagen von GTA 3, GTA: Vice City und GTA: San Andreas fielen bei den Spieler*innen gnadenlos durch. Bei Metacritic gaben sie der Spieletrilogie sogar nur eine Wertung von 0,5 Punkten. Die Gründe? Die Grafik ist zu schlecht, der Preis viel zu hoch und die Bugs sind zu zahlreich.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.