Gamers.at
eSport

Erfolgreiche Weltpremiere für Red Bull pLANet Oneline

Am 13. Februar 2021 fand die erste Ausgabe des Online-Gaming-Events Red Bull pLANet Oneline RoundUp statt. Es war der ideale Treffpunkt für die heimische Gaming-Community.

12 Stunden Livestream, 10 Level, 7 Spiele, 1 Battle Pass: Nach der Eventankündigung im vergangenen Dezember fand ein regelrechter Run auf die offenen Plätze für das Red Bull pLANet Oneline statt. Die 250 exklusiven Slots waren schnell ausverkauft – und diese Begeisterung innerhalb der heimischen Gaming-Szene merkte man auch über die gesamte Laufzeit des Online-Gaming-Events.

12 Stunden Livestream aus der Panzerhalle Salzburg

Das verbindende Element des Online-Events war der zwölfstündige Red Bull pLANet Oneline Livestream aus der Salzburger Panzerhalle. Ab 12.30 Uhr waren am Samstag nicht nur Gaming-Fans zum Mitzocken und Streamen online – mit JustBecci, Eni Zhou und Rafael “Veni” Eisler führten drei Stars der heimischen E-Sports-Szene die Community als Hosts durch jedes der 10 RoundUp-Levels. Die Caster Oliver Brunner, Bernd Sumereder und Vincent Talmon-Gros überzeugten bei ihren Live-Kommentaren zu den Duellen in League of Legends (LoL), Teamfight Tactics (TfT), CS:GO, Valorant, Rocket League, FIFA 21 oder PUBG mit ihrem Know-how in den jeweiligen Games und den punktgenauen Analysen.

“Zwölf Stunden live moderieren, hosten und casten war schon eine echte Herausforderung. Es hat aber auch gut funktioniert, weil wir uns gut kennen.”

Eni

Gelungene Premiere des innovativen Online-Gaming-Events

250 Teilnehmer und acht eSports-Organisationen waren am Samstag Teil einer Weltpremiere, in der die österreichische Gaming- & eSports-Szene den einzigartigen, spieleübergreifenden Battle Pass erleben konnte. In 10 Level spielten die Gamer in sieben unterschiedlichen Titeln ihre Stärken aus und sammelten Erfahrungspunkte (XP), um pro Level attraktivere Preise von AOC, AMD, Backforce, paysafecard, Lieferando, A1 uvm. einzusammeln. Dieser Modus sorgte nicht nur für spannende Gaming-Duelle, sondern beflügelte die Gaming-Community zu wahren Höchstleistungen. In der Einzelwertung holten sich “Xae” und “RS_JAKOB” mit 1.905 XP ex aequo den Gesamtsieg und sicherten sich jeweils einen Jahresvorrat Red Bull. Platz drei sicherte sich “musashi” mit 1.845 XP.

Red Bull pLANet oneline - Becci and Eni
Becci and Eni at the Red Bull pLANet oneline in the Panzerhalle in Salzburg, Austria on Feburary 13, 2021

Wooky eSports & Alpenfestung Esports gewinnen Orga-Wertung

Der Kampf um Platz eins in den beiden Orga-Wertungen, die mit insgesamt 3.000 Euro Preisgeld belohnt wurden, waren ebenso umkämpft. Die eSports- und Gaming-Orga mit den meisten kumulierten XP (34.915 XP) war “Wooky eSports” vor MOREKATS (21.145 XP) und Austrian Force eSports (15.405 XP). In der Average-XP-Wertung war es ein Start-Ziel-Sieg von “Alpenfestung Esports” mit einem XP-Durchschnitt von 1.359 Erfahrungspunkten pro Teammitglied. MOREKATS (1.175 XP) und Wooky eSports (1.164 XP) belegten die weiteren Stockerlplätze.

Hier findet ihr alle Informationen zum Online-Gaming-Event – inkl. Stream-Aufzeichnung: www.redbull.com/pLANetoneline

Red Bull Campus Clutch

Nach dem Gaming-Event ist vor dem Gaming-Event. Red Bull Campus Clutch ist der größte VALORANT Uni-Wettbewerb der Welt, bei dem Studierende aus über 50 Ländern ihren Campus repräsentieren können. Die erfolgreichsten Teams der Qualifikation ziehen ins nationale Finale ein. Das beste VALORANT-Studierendenteam Österreichs nimmt dann am Weltfinale teil, in dem sich die Besten der Besten in ultimativen Battles messen werden.

Die Qualifikationen in Österreich finden am 27. und 28. März 2021 statt – die Registrierung ist ab sofort möglich unter www.redbullcampusclutch.com

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.