Gamers.at
Gaming Indie

Eville wird 2022 im Steam Early Access für PC erscheinen

Der unabhängige Entwickler VestGames freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Indie-Publisher Versus Evil ankündigen zu können, dass sein Multiplayer-Social-Deduction-Spiel Eville 2022 über Steam Early Access für PC erscheinen wird.

In dem einst friedlichen Dorf Eville ist ein mysteriöser Mord geschehen, und so beginnt für die Beteiligten eine kollektive Anstrengung, um entweder die Mitverschwörer zu entlarven und zu verhindern, dass sie das Dorf übernehmen, oder einfach nur die Nacht lebendig zu überstehen. Eville baut auf einem soliden Fundament aus Täuschung, Verleumdung und Manipulation auf und lässt die Spieler in jeder Spielsitzung in zufällig zugewiesene Charaktere schlüpfen, die jeweils über einzigartige Fähigkeiten, Fertigkeiten und Vorteile verfügen.

Als Bürgermeister kannst du deine politische Macht und dein Ansehen im Dorf ausspielen, als Fallensteller für den heimtückischen Mörder Fallen aufstellen, als Detektiv verdächtige Dorfbewohner überprüfen oder als Verleumder Zweifel und Misstrauen gegenüber den anderen Spielern verbreiten. In welche Rolle du auch immer schlüpfst, es sind mörderische Absichten im Spiel und jemand ist dafür verantwortlich – das kannst du sein oder jemand anderes.

Ein wesentlicher Bestandteil der Spielmechanik von Eville ist der Tag- und Nachtzyklus. Tagsüber gehen die Dorfbewohner ihrem täglichen Leben nach, bevor sie sich abends in ihre gemütlichen Häuser zurückziehen – es sei denn natürlich, man ist der Mörder, der die Dämmerung mit tödlicher Wirkung zu nutzen weiß, und die Menschen auf schaurige Weise in ihren Betten ermordet, während sie schlummern.

Den Spielern stehen praktische Gegenstände und Handwerksfähigkeiten zur Verfügung, mit denen sie ihr hart verdientes Kupfer tagsüber für Upgrades ausgeben können, um die Nacht zu überstehen oder die hinterhältigen Fallen der lästigen Tugendbolde zu überleben, die einen weiteren Mord verhindern wollen.

Im malerischen Dorf Eville treffen die Spieler auf verzweifelte Einwohner, die Hilfe brauchen, und begegnen sogar den Geistern der kürzlich Verstorbenen. Eville ist kein Ort, an dem Tote für immer schweigen, und Hinweise auf Verrat und Mord gehen nicht so schnell verloren.

Um mehr über Eville und seine einzigartige Interpretation des Social-Deduction-Genres herauszufinden, könnt ihr die Steam-Seite des Spiels besuchen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.