Gamers.at
Gaming News & Updates

FUSER Mai-DLC bringt neue Songs

NCSOFT und Harmonix geben bekannt, dass der Mai-DLC von FUSER zahlreiche Songs enthält, um neue und noch abwechslungsreichere Mixes erstellen zu können. Mit dabei sind unter anderem der Jangle Pop Rock Song „Friday I’m in Love“ von The Cure, der ikonische Eurodance-Klassiker „What is Love“ von Haddaway oder auch der bekannte 80s Synth Sound von Soft Cells „Tainted Love“.

FUSER ist die nächste Evolution interaktiver Musikspiele und fordert Spieler heraus, Elemente aus den Songs von den weltbesten Künstlern miteinander zu kombinieren und ihre eigenen Mixe von Beats, Instrumentals, Vocals und elektronischen Elementen aus über 100 Songs erschaffen. Der FUSER Mai-DLC bietet nun noch mehr Möglichkeiten und Auswahl.

FUSER Mai-DLC - Überblick

Mehr Songs, mehr Auswahl, mehr Möglichkeiten

Folgende Songs sind im FUSER Mai-DLC enthalten:

  • Billie Eilish “Therefore I Am”
  • The Cure “Friday I’m In Love”
  • Dirty Vegas “Days Go By”
  • Disclosure ft. Sam Smith “Latch”
  • Haddaway “What Is Love”
  • Soft Cell “Tainted Love”
  • Some Lover “Days Ahead, Days Behind” (dieser Titel ist kostenlos für alle Spieler erhältlich)

Loop Pack 01

Ein weiterer Inhalt, der diesen Monat verfügbar sein wird, ist das „Loop Pack 01“ von Faint Shadow. „Loop Pack 01“ ist das erste einer Reihe von kostenlosen Promoter Packs und enthält eine Sammlung von entspannenden Loops und Sounds aus Faint Shadows persönlicher Sammlung.

Eine Demo zu FUSER ist für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich.

Weitere Informationen zu FUSER sowie dem Mai-DLC gibt es auf der offiziellen Webseite zum Spiel.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.