Gamers.at
Gaming News & Updates

Mighty No. 9 verschoben

Der 12. Februar 2016 ist in unserem Redaktionskalender nun nicht mehr rot markiert. Eigentlich sollte an diesem Tag das mittels Kickstarter finanzierte Projekt Mighty No. 9 vom Mega-Man-Schöpfer Keiji Inafune erscheinen, doch nun musste er zugeben, dass man auch dieses Release-Datum nicht halten kann.

Dabei gab der Chef-Entwickler noch im Oktober höchstpersönlich sein Versprechen, dass das Spiel nach wiederholten Verschiebungen definitiv an diesem Tag erscheinen sollte. Als Grund gibt er jetzt Probleme mit dem Multiplayer-Modus an. Insbesondere der Netzcode und das Matchmaking seien derzeit noch zu fehlerhaft und entsprechen nicht den Qualitätsansprüchen von Entwickler Comcept.

Eine offizielle Entschuldigung von Keiji Inafune gibt es auf der Kickstarter-Seite zu lesen.

Der inoffizielle Mega-Man-Nachfolger Mighty No. 9 wurde im September 2013 über Kickstarter erfolgreich finanziert und sollte urspünglich bereits im Frühlung 2015 für PC, PS4, PS3, PS Vita, Xbox One, Xbox 360 sowie Wii U und Nintendo 3DS erscheinen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.