Gamers.at
Gaming News & Updates

Neue Location für Shooter Escape From Tarkov

Battlestate Games, Entwickler des Hardcore-MMO-Shooters Escape from Tarkov, hat neue Infos, Screenshots und Artworks der neuen Location “Küste” veröffentlicht.

Die Küste ist einer der Orte, der dem Militärkontrollpunkt beim Eingang zum Hafen-Areal am nächsten liegt – der Evakuierungsstelle von Tarkov. Sie zeichnet sich durch einen merkbar größeren Umfang als alle anderen Orte in Tarkov, sowie vielfältige Landschaften und Objekte aus. Zur Küste gehören ein teilweise verlassenes Dorf, moderne Wohngebäude und Felder, eine lange Küste mit Bootsanlage, eine Tankstelle, eine Wetterstation, eine Mobilfunkbasisstation und weitere Orte. Am interessantesten ist hier das riesige “Azure Coast”-Erholungszentrum, das aus mehreren Gebäuden mit eigener hydroelektrischer Stromanlage besteht. Der primäre Ausgang der Karte wird sich neben dem Hauptkontrollpunkt der russischen Armee beim Hafeneingang befinden.

Escape from Tarkov ist ein Hardcore MMO mit Shooter- und Rollenspielelementen. Die Geschehnisse ereignen sich in der russischen Stadt Tarkov, die von der Außenwelt abgeschottet und von ansässigen militärischen Privatfirmen ins Chaos gestürzt wurde. Die gefährliche Umwelt im Gefechtssimulator von Escape from Tarkov setzt einige Custom System-Module ein, sodass ein fesselndes Gameplay erschaffen wird, bei dem die Spieler das Gefühl haben, sich tatsächlich mittendrin zu befinden.

Eine Closed Beta-Phase von Escape from Tarkov ist für Sommer 2017 geplant. Weitere Informationen zu Escape from Tarkov gibt es auf www.escapefromtarkov.com.

Zugang zu den Testphase von Escape from Tarkov ist mit den Vorbestellerpaketen auf der offiziellen Homepage verfügbar: www.escapefromtarkov.com/preorder-page

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.