Gamers.at
Gaming News & Updates

No More Heroes 3 auf 2021 verschoben

Ursprünglich auf der TGA 2019 noch für dieses Jahr angekündigt sah sich Grasshopper Manufacture Pandemie-bedingt nun dazu gezwungen die Veröffentlichung von No More Heroes 3 auf 2021 zu verschieben. Gōichi Suda, der Gründer und CEO von Grasshopper Manufacture, selbst überbrachte die Nachricht via Twitter.

“Alle Mitarbeiter von Grasshopper Manufacture”, so lässt Suda über seinen offiziellen Twitter-Account SUDA51 wissen, “haben so hart als nur möglich an der Entwicklung des Spiels gearbeitet, in der Hoffnung dasselbe 2020 zu veröffentlichen, doch die Effekte der COVID-19 Pandemie haben sich unglücklicherweise als herber Rückschlag für unseren Terminkalender erwiesen, was zu unvorhergesehenen Verzögerungen in der Entwicklung führte. Nachdem wir es nun geschafft haben hinsichtlich der Entwicklung neuerlich auf die Beine zu kommen, haben wir uns dazu entschieden den Fokus darauf zu legen die Qualität zu priorisieren und folglich das finale Releasedatum zurückzuverlegen.”

Nun müssen wir uns also neuerlich gedulden: No More Heroes 3 soll 2021 exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Alle Ungeduldigen können sich schon jetzt mit unserem Test zu Travis Strikes Again: No More Heroes in die Vorgeschichte einlesen.

Doch auch eine gute Nachricht hat Suda in petto: Der Comic-Buch-Illustrator Darick Robertson – Co-Autor von The Boys – werde sich dem Projekt anschließen, um Illustrationen für das Spiel beizusteuern.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.