Gamers.at
Gaming News & Updates

Pokémon geht ins Buch der Rekorde ein

Die 20-Jahre-Feierlichkeiten setzen sich fort – Pokémon geht ins Buch der Rekorde ein. Guinness Weltrekord bestätigt – Britischer Künstler erstellt episches Pikachu-Mosaik aus 12 987 Pokémon-Sammelkarten.

The Pokémon Company International hat sich mit dem britischen Künstler Quentin Devine zusammengetan, um das weltgrößte Sammelkarten-Mosaik bestehend aus 12.987 einzelnen Karten des Pokémon Sammelkartenspiels zu erstellen. Dieses imposante Kunstwerk, das sich über 71,54 Quadratmeter erstreckt und eine Höhe von über zehn Meter sowie eine Breite von sieben Meter erreicht, wurde heute in Paris enthüllt.

Das vollendete Mosaik, das einen neuen Guinness-Weltrekord aufgestellt hat, zeigt den beliebten Pokémon-Charakter Pikachu in seiner ursprünglichen Pose, die, gezeichnet von GAME FREAK Illustrator Ken Sugimori, Kultstatus erreicht hat.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.