Gamers.at
GamingNews & Updates

PS5-Version von Football Manager 2023 verschiebt sich

SEGA und Sports Interactive geben heute bekannt, dass die PlayStation 5-Version der Football Manager 2023 nicht wie ursprünglich geplant am 8. November 2022 auf den Markt kommen wird.

Grund dafür sind unvorhergesehene Komplikationen, die während des Einreichungs- und Genehmigungsprozesses aufgetreten sind.

Miles Jacobson, Studio Director von Sports Interactive, sagte: „Wir sind erschüttert über dieses Ergebnis, denn wir haben mit unseren Partnern seit einigen Wochen unermüdlich nach einer Lösung gesucht. Die Entscheidung, das Spiel zu verschieben, ist uns besonders schwer gefallen, da wir ein großartiges Spiel zurückhalten müssen, an dem eine Reihe von talentierten Mitarbeitern von SI seit geraumer Zeit sehr hart gearbeitet haben. Wir werden weiterhin alles in unserer Macht stehende tun, um dieses Spiel so schnell wie möglich in die Hände der PS5-Spieler zu bringen.“

SEGA und Sports Interactive werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Update zu dieser Angelegenheit geben. Für Kunden, die das Spiel über den digitalen PSN-Store vorbestellt haben, wird die Vorbestellung storniert und eine vollständige Rückerstattung gemäß den Richtlinien von Sony vorgenommen. Der Kunde muss dabei nichts unternehmen, um die Rückerstattung zu erhalten. Alle anderen Spiele der FM23-Reihe befinden sich auf Kurs für die Veröffentlichung am 8. November.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.