Gamers.at
Gaming Indie News & Updates

Road96 angekündigt

Das für 11-11 Memories Retold und Lost in Harmony  bekannte Indie-Studio DigixArt enthüllte bei den The Game Awards sein neues prozedurales Abenteuer Road 96.

Road 96 ist ein prozedurales narratives Abenteuer, in dem Spieler aus einem Land am Rande des Zusammenbruchs entkommen und die Grenze erreichen müssen, die Tausende von Meilen entfernt in den Bergen liegt. Wenn du im heißen Sommer des Jahres 1996 auf den Hinterstraßen des Landes unterwegs bist, wirst du den beunruhigten Bürgern des Landes begegnen. Jede Entscheidung, die du triffst, wirkt sich auf die gesamte Reise zur Grenze aus, die für jeden Spieler bei jedem prozedural generierten Durchspielen einzigartig ist.

Road 96 ist eine Hommage an Roadtrip-Filme und -Serien, die Filme von Tarantino, den Coen Brothers, und ist voller 90er-Jahre-Flair. Du wirst mehrmals reisen, um die Geheimnisse des Spiels zu entdecken und die wahren Persönlichkeiten der Bewohner dieser Nation, ihre einzigartigen Handlungsstränge und versteckten Verbindungen zu enthüllen. Und vielleicht änderst du auch das Land durch die Entscheidungen, die du triffst. 

Du spielst als armer Teenager und versuchst, Freiheit und Sicherheit über die Landesgrenze hinaus zu erreichen. Wenn du deinem Ziel näher kommst und der Sommer sich dem Ende zuneigt, intensiviert sich die Handlung und präsentiert tiefe moralische Dilemmata, dunkle und intensive Momente, viele Begegnungen, Orte, Reisemittel und kritische Entscheidungen, die dein ursprüngliches Ziel ändern könnten.

Erscheinungsdatum und Plattformen wurden bislang nocht nicht bekannt gegeben. Mehr Infos gibt es auf der offiziellen Webseite.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.