Gamers.at
Gaming News & Updates

Schlachten schlagen mit Tiger Knight: Empire War

Mit Tiger Knight: Empire War wollen wir euch über einen Titel informieren, den wir bisher nicht am Radar hatten. Die Schlachtensimulation für den PC ist vor knapp zwei Monaten weitgehend unbemerkt, bei Steam in den Early Access gegangen.

Das Spiel, eine aufwändige Schlachtensimulation des Entwicklers Netdragon, erinnert an einen Mix aus Titeln wie Total War, Dynasty Warriors und Mount&Blade und richtet sich an Hardcore-Spieler, die es gerne komplexer mögen. Tiger Knight verzeichnet bereits deutlich über 500.000 Downloads und hält sich seit Launch in der Top 50 der meistgespielten Spiele auf Steam. Die Bewertungen sind bei Steam fast durchweg recht gut und der Download ist prinzipiell kostenlos. Es gibt aber eine Reihe kostenpflichtiger DLCs, ähnlich wie Guild Wars.

Tiger Knight: Empire War spielt im Zeitalter der drei Königreiche, eine Zeit, in der ein brutaler Krieg ausgebrochen ist. Die vier Gegenspieler versuchen alles, ihre Gegner vollends zu zerstören; Verhandlungen gibt es nicht, die Waffen ruhen nicht mehr. In Tiger Knight: Empire War übernimmt der Spieler zwei mögliche Rollen: Entweder er kommandiert ein ganzes Batallion, oder er zieht als mächtiger Held allein auf das Feld. Für Auswahl ist gesorgt: Es gibt allein 800 Waffen- und Rüstungsarten und eine ganze Reihe mächtiger Individualisierungsoptionen. Das Spiel stellt die Schlachten in 3D dar, unter der Haube arbeitet die Unreal-Engine.

Tiger Knight: Empire War ermöglicht den Spielern, den Rausch des Kampfes auf viele verschiedene Arten zu erleben, in diversen PvE-Modi ebenso wie im PvP mit bis zu fünf Spielern pro Fraktion, die bis zu 40 Kämpfer pro Seite direkt steuern.

Mehr Informationen: http://store.steampowered.com/app/534500

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.