Gamers.at
GamingNews & Updates

Showcase präsentiert Details zu Resident Evil 4 und Resident Evil Village

Im jüngst ausgestrahlten Resident Evil™ Showcase hat Capcom neues Material und neue Updates zu Resident Evil™ Village Gold Edition und dessen Winters-Erweiterung sowie zu Resident Evil™ 4 veröffentlicht.

Ebenfalls wurden im Zuge des Events zahlreiche neue Wege vorgestellt, wie die beliebte Survival-Horror-Reihe erlebt werden kann, – darunter Resident Evil™ Village für Mac oder aber auch die Cloud-Versionen von Resident Evil™ 2, Resident Evil™ 3, Resident Evil™ 7 biohazard und Resident Evil Village für Nintendo Switch.

Das Team von Resident Evil Village bot sowohl einen erweiterten Einblick in Shadows of Rose, das neue, albtraumhafte Story-Kapitel der Winters-Erweiterung, als auch in den von den Fans erwarteten Third-Person-Modus. Die Winters-Erweiterung und Resident Evil Village Gold Edition, ein Bundle bestehend aus dem DLC und dem Hauptspiel sind ab dem 28. Oktober 2022 für PlayStation®5, Xbox Series X|S, PlayStation®4, Xbox One und PC via Steam erhältlich. Alle, die jetzt schon vorbestellen, erhalten als Bonus zudem das „Street Wolf Outfit“ für Rose Winters, das sie auf ihrer Reise durch das mysteriöse Reich des Bewusstseins tragen kann, um dort ein Heilmittel für ihre ungewollten Kräfte zu finden. Schon bevor die Winters-Erweiterung und Resident Evil Village Gold Edition erscheinen, können Fans einen neuen Blick auf das preisgekrönte Spiel werden. Eine 60-minütige Demo, die den neuen Third-Person-Modus der Erweiterung enthält, ist ab sofort verfügbar.

Das Multiplayer-Spiel Resident Evil™ Re:Verse, das kostenlos für alle Käufer*innen von Resident Evil Village verfügbar ist, wird noch vor dem Launch mit einer Early-Access-Phase starten. Diese geht von Montag, 24. Oktober 2022, 04 Uhr morgens MESZ bis Mittwoch, 26. Oktober 2022, 08 Uhr morgens MESZ. Das gesamte Spiel wird dann ab dem 28. Oktober 2022 verfügbar sein und unterstützt Cross-Play mit allen Plattformen. Weitere Inhalte für Resident Evil Re:Verse werden in kommenden Updates erscheinen und enthalten unter anderem neue Überlebende, Kreaturen, Stages, Kostüme und Herausforderungen. Um das Spiel zu spielen, ist eine Capcom ID nötig und der Account muss mit der Wunschplattform verknüpft sein.

Die Veröffentlichung der Mac-Version von Resident Evil Village wurde ebenfalls für den 28. Oktober 2022 angekündigt, das zeitgleich mit dem kürzlich vorgestellten Resident Evil™ Village Cloud für Nintendo Switch erscheint. Ebenfalls angekündigt wurden die Erscheinungstermine der weiteren Nintendo Switch Releases der Reihe: Resident Evil™ 2 Cloud (11. November 2022), Resident Evil™ 3 Cloud (18. November 2022) und Resident Evil™ 7 biohazard Cloud (16. Dezember 2022). Die Winters-Erweiterung für Resident Evil Village Cloud ist zudem ab dem 02. Dezember 2022 erhältlich.

Resident Evil 4 Producer Yoshiaki Hirabayashi präsentierte während des Resident Evil Showcase einen ersten längeren Einblick in das mit Spannung erwartete Spiel mit einem Gameplay-Video, das die ersten Minuten des Spiels zeigte. Zusätzlich wurde auch ein neuer Story Trailer enthüllt, der einige der Überraschungen andeutete, die sowohl neue Spieler*innen, als auch alteingesessene Fans erwartet. Die gezeigte markante Szene, in der Leon S. Kennedy das erste Mal auf die Ganados trifft, beweist, wie das Developer Team moderne Design-Techniken und Grafiken verwendet, um gleichzeitig die Vision des Originals zu rekreieren, als ihr auch neue Tiefe zu verleihen. Der erste Einblick in das Kampfsystem zeigte einige neue Arten, wie die Ganados Leon mit überraschender Geschwindigkeit und Brutalität angreifen, verfolgen oder flankieren. Um den schmalen Grat zwischen Tod und Leben erfolgreich zu beschreiten, enthält Leons Arsenal an Waffen und Nahkampfangriffen nun auch die Fähigkeit, gegnerische Angriffe zu parieren und mit seinem Messer Finishing Blows auszuführen.

Hirabayashi-san gab ebenfalls einen ersten Einblick, wie einige von den Fans geliebte Charaktere und Mechaniken in Resident Evil 4 rekreiert wurden – mit einem Fokus auf noch mehr bedeutende Spieler*innen-Entscheidungen. Auch der Händler kehrt zurück und bietet Leon allerlei hilfreiche Gegenstände und Waffen-Upgrades zum Kauf an. Zusätzlich wird er Fremden, die ihm seltene Edelsteine zum Tausch bringen, ganz besondere Belohnungen geben. Ebenfalls wieder dabei: Leons treues Attaché Case. Der erste Eindruck zeigte die Möglichkeiten des intelligenten Ressourcen-Managements und der Herstellung von heilenden Gegenständen und Munition. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es weitere Einblicke geben, wie das Resident Evil 4 Team diesen Klassiker in Capcoms RE Engine wiederbelebt und dabei gleichzeitig die Kernerfahrung beibehält aber auch moderne Ideen hinzufügt.

Neben der Ankündigung, dass der Vorverkauf von Resident Evil 4 ab sofort möglich ist, wurden während des Resident Evil Showcase zusätzlich eine „Deluxe Edition“ und „Collector‘s Edition“ enthüllt, die beide verfügbar sind, wenn der Titel am 24. März 2023 für PlayStation®5, PlayStation®4, Xbox Series X|S und PC via Steam erscheint. Die nur digital verfügbare „Deluxe Edition“ enthält zusätzliche Spielinhalte, darunter Kostüme, Waffen, eine Schatzkarte und mehr. Die „Collector’s Edition“ wird ausschließlich physisch erhältlich sein und enthält neben allen Inhalten der „Deluxe Edition“ zusätzlich eine Leon-Figur, eine physische Karte, ein Art Book und mehr. Alle Vorbesteller*innen der Standard-Edition erhalten als In-Game-Belohnung das „Attaché Case: Gold“ und das „Special Charm: Handgun Ammo“ und alle, die eine „Deluxe Edition“ oder „Collector’s Edition“ vorbestellen erhalten obendrauf noch das „Attaché Case: Classic“ und „Special Charm: Green Herb“. Diese Gegenstände bieten im Spiel besondere Boni, wenn sie getragen werden.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.