Gamers.at
Magazin

So verbessern VPNs die Videospielerfahrung

Die meisten Gamer*innen kennen das Problem: Überlastete Server führen zu einem hohen Ping, niedrigen Framerates und einem alles andere als optimalen Spielerlebnis.

Ein VPN-Dienst für PC kann hier die nötige Abhilfe schaffen. Knapp die Hälfte aller VPN-Nutzer*innen haben sich für eine VPN-Verbindung entschieden, um auf eingeschränkte Unterhaltungsmedien zugreifen zu können. (Quelle: Wizcase)

Der Zugriff auf schnellere Server in anderen Ländern wird von vielen Spieleentwicklern durch Geoblocking eingeschränkt. Die VPN-Verbindung ermöglicht je nach Spiel die freie Serverwahl.

Dies ist aber noch lange nicht alles, warum eine VPN-Verbindung die Videospielerfahrung verbessern kann.

Wie funktioniert eine VPN-Verbindung?

Der Vorteil einer VPN-Verbindung für Gamer*innen besteht darin, dass Nutzern eine neue IP-Adresse zugewiesen wird. Mit der IP-Adresse kann der Nutzer zurückverfolgt werden, da diese als eindeutiges Identifikationsmerkmal des Computers gilt. Ohne VPN-Verbindung erhalten Gamer*innen ihre Adresse von ihrem Internetdienstanbieter. Das bedeutet, die Region ist festgelegt und es ist nicht möglich, auf eingeschränkte Inhalte außerhalb dieser Region zuzugreifen.

Anders sieht es mit einer VPN-Verbindung aus. Mit nur einem Klick lässt sich der digitale Standort selbst wählen, da VPN-Dienstleister Server auf der ganzen Welt installiert haben. Somit ist es beispielsweise möglich, in Deutschland eine amerikanische IP-Adresse zu erhalten.

So-funktioniert-VPN

So verbessern VPN-Verbindungen das Videospielerlebnis

Zugriff auf eingeschränkte Inhalte

Gerade, wenn es um den Bereich Videospiele geht, gibt es eine ganze Reihe von Einschränkungen, die Spieler*innen besonders hierzulande hinnehmen müssen. Durch unterschiedliche Lizenzierungen und dem Jugendschutz gibt es je nach Land unterschiedliche Richtlinien, die die Verfügbarkeit des Titels einschränken können. Darüber hinaus werden einige Spiele gar nicht in Deutschland, sondern nur in Japan oder anderen Ländern veröffentlicht. Dies ist besonders dann ärgerlich, wenn man sich als Spielerin oder Spieler insbesondere auf den jeweiligen Titel gefreut hat. Aus der Vergangenheit ist ebenfalls bekannt, dass Konsolenhersteller besonders im Bereich Regionlocking aktiv waren, um Piraterie einzuschränken. VPNs bieten Nutzern die Möglichkeit, diese künstlichen Ländersperren und Einschränkungen zu umgehen.

Geringere Kosten

Deutschland ist im weltweiten Vergleich relativ teuer. Dies gilt nicht nur für physische, sondern auch digitale Spiele. Spiele und DLCs in anderen Regionen sind vergleichsweise oft günstiger als hierzulande. Das bedeutet konkret, dass sich VPNs für Spieler*innen, die regelmäßig neue Spiele und DLCs kaufen, langfristig auszahlen können.

Gamer spielt Counter-Strike

Zugriff auf schnellere Server

Wie eingangs erwähnt, führen überlastete Server zu einem hohen Ping und niedrigen Framerates. Dies kann mit VPNs umgangen werden, falls die Hersteller Ländergrenzen in ihrem Spielangebot eingeführt haben. Mit einer VPN-Verbindung können deutsche Spieler*innen je nach Anbieter und Spiel Server auf der ganzen Welt nutzen, um das meiste aus dem Spielerlebnis herauszuholen.

Weltweite Spielergemeinschaft

Einige Spieler*innen sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und besseren Gegnern. Dies ist im Heimatland nur dann möglich, wenn genügend Spieler*innen aktiv sind. Geoblocking schränkt den Pool erheblich ein, sodass man sich nur national, nicht aber wirklich auf internationaler Ebene messen kann. Je nach Spiel können VPNs dabei helfen, den Pool zu erweitern und Gegner/Freunde auf der ganzen Welt zu finden – für ein intensiveres Spielerlebnis und einen riesigen Pool rund um die Uhr.

Plattformübergreifende Anwendung

Ganz gleich, ob man Konsolen-, PC- oder mobile Gamer*in ist, gute VPN-Dienstleister ermöglichen ihren Kunden, die Dienstleistung flächendeckend auf mehreren Geräten zu nutzen. Somit kommen nicht nur PC-Spieler, sondern alle Gamer*innen auf ihre Kosten und können mit einem VPN-Dienstleister auf schnellere Server, alle Inhalte, günstige Games und eine weltweite Spielergemeinschaft zugreifen – die VPN-Verbindung für Gamer*innen macht’s möglich!

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.