Gamers.at
Magazin

Wie EA die Sportsspiel-Kategorie dominiert

Mittlerweile gibt es zahlreiche unterschiedliche Sportspiele-Hersteller. Der Bekannteste ist mit Sicherheit EA Sports. EA Sports ist nicht nur wegen seiner einmaligen Spielevielfalt bekannt, sondern auch wegen dem abwechslungsreichen Spielerlebnis, das auf den Spieler wartet.

Was genau versteckt sich hinter der Abkürzung EA?

Die meisten Sportsgamer kennen sicher EA. Die Abkürzung EA steht für Electronic Arts. Das ist ein weltweit operierender Publisher und ein bekannter Hersteller für Video- und Computerspiele. Die Gründung des Unternehmens liegt schon eine Weile zurück, im Jahr 1982 beschloss Spieleentwickler Trip Hawkins das die Zeit reif wäre für seine eigene Spielefirma. Somit war Electronic Arts geboren und betätige sich zu Beginn nur als Publisher von Spielen vor allem für den Heimcomputermarkt, erst ab den späten 1980er-Jahren entwickelte das Unternehmen eigene Spiele, dann auch für Konsolen.

Das Unternehmen EA ist mittlerweile insbesondere für seine einmaligen Sportspiele bekannt. Dazu gehören unter anderem NFL, FIFA und Madden, die es alle als Serie gibt und die ständig weiter entwickelt werden. Zudem werden noch andere zahlreiche Computer- und Videospiele von EA auf den Markt gebracht. Durch die Aufkäufe zahlreicher Studios über die Jahre hinweg erwarb EA neben selbst entwickelten Spielen auch die Rechte an bekannten Spieleserien wie etwae Battlefield, Mass Effect, oder auch Medal of Honor.

EA ist nicht nur für grafisch anspruchsvolle Spiele bekannt, sondern auch für das besondere Spielerlebnis, das dem Spieler vermittelt wird. In Deutschland ist das Unternehmen EA bereits seit Mitte 1993 vertreten. Der Standort befindet sich in Gütersloh. Wenn auch ihr euch vielleicht für Betting for Fifa Game interessiert, dann bieten sich diese Spiele hervorragend an.

Icon-Wechsel
Mit dieser neuen Spielerwechsel-Variante könnt ihr den gewünschten Spieler zuverlässig auswählen.

EA Sports – mit Abstand der bekannteste Sportsspiel-Producer auf dem weltweiten Markt

EA Sports hat in den letzten Jahren speziell in der Sportspiel-Branche immer weiter an Bedeutung gewonnen. Viele behaupten, dass EAs Sports die Sportsspiel-Branche mit seinen Games sogar dominiert. Dies liegt unter anderem auch an den zahlreichen Spielserien, die von EA Sports entwickelt und anschließend auf den Markt gebracht wurden. Zu den bekanntesten Sportsspiel-Serien gehören unter anderem:

  • Madden NFL
  • FIFA
  • Fußball Manager
  • NACC Football
  • Formel 1 (F1)
  • PGA Tour

Aufgrund der vielfältigen Auswahl sollte für jeden begeisterten Sportfan das passende Serienspiel dabei sein. In der Sportspiel Branche gibt es nur sehr wenige Publisher, die auch komplette Serienspiele herstellen. EA Sports ist somit der größte und beliebteste unter ihnen. Ein weiteres Merkmal, das für EA Sports spricht, ist die einmalige Vermarktung der Marke und der Spiele. Ein wichtiges Erkennungsmerkmal der EA Sports Spiele ist die fernsehartige Aufmachung des jeweiligen Sports, die durch die Stimmen von Kommentatoren unterlegt wird. Kein anderer Sportspiel Produzent macht das in dieser Form und das verleiht den Spielen das besondere Flair. Auch versucht man bei EA möglichst viele Marken, Teams oder Rennställe für seine Spiele zu lizenzieren, damit die Spieler mit authentischen Namen und Logos spielen können.

Wir haben zwei weitere Merkmale zusammengefasst, die ebenfalls dafür sprechen, dass EA Sports die Sportspiel-Branche dominiert:

Merkmal Nummer 1: Eine unvergleichbare Zeitlupe-Wiedergabe von einzelnen Spielzügen

In der Sportsspiel Branche spielen schnelle Spielzüge eine sehr entscheidende Rolle. Dies ist auch bei den Spielen von EA Sports der Fall. Um sich einen einzelnen Spielzug genauer ansehen zu können, eignet sich die Funktion der Zeitlupen-Wiedergabe. Durch diese Funktion kann sich ein bestimmter Spielzug in Slow-Motion angesehen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen Torschuss oder aber auch um die letzten 10 Meter vor der Zielgeraden bei einem Formel 1 Rennen handeln. Die Zeitlupen-Wiedergabe kann beliebig oft von dem Spieler angewendet werden. Durch diese Funktion kann der Spieler ebenfalls sein eigenes Spielverhalten reflektieren und verbessern.

Merkmal Nummer 2: Die Einbindung von zahlreichen Statistiken

Bevor mit einem FIFA Fußballspiel begonnen wird, muss sich der Spieler im Vorfeld für die entsprechende Mannschaft entscheiden. Um hier das passende Team auswählen zu können, können reallife-Statistiken entscheidend weiterhelfen. EA Sports verfügt ebenfalls über die Funktion, bestimmte Statistiken direkt in das Spielgeschehen mit einzubinden. Dabei kann es sich beispielsweise um den Erfolgskurs einer Fußballmannschaft oder die bestimmten technischen Daten eines Rennfahrzeugs handeln. Durch diese Funktion wird das Wetten für FIFA-Spiele im erheblichen Maße erleichtert. Der Spieler kann sich somit im Vorfeld genauestens mithilfe der entsprechenden Statistiken über die Mannschaft informieren. Die entsprechenden Statistiken werden regelmäßig upgedatet, sodass diese immer über die neusten Daten und Informationen verfügen.

F1 2021 Test – Corona spielt ingame keine RolleEA Sports – ein markanter Slogan, der dem Spieler in Erinnerung bleibt

Um eine bestimmte Branche dominieren zu können, ist es wichtig, sich von den Konkurrenten abzuheben und den Gamern in Erinnerung zu bleiben. EA Sports hat dies durch seinen sehr markanten und gleichzeitig auch unvergesslichen Slogan geschafft. Der Slogan „EA Sports – It’s in the Game“ ist absolut auszeichnend für das Unternehmen. Jeder überzeugte Sportspiel-Gamer kennt diesen Slogan und verbindet ihn direkt mit der einmaligen Auswahl an verschiedenen Sportspielen, die EA bereithält.

EA Sports hat es in den vergangenen Jahren geschafft, sich in der Computer- und Videospiel-Branche ganz an die Spitze zu etablieren und dadurch viele sportbegeisterte Spieler an sich zu binden.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.