Gamers.at
Gaming News & Updates

World of Darkness eingestellt

CCP Games hat nun das AUS von World of Darkness verkündet, einem MMO Onlinerollenspiel-Projekt, welches seit sieben Jahren in Entwicklung beim GA Studio in Atlanta war. Als Konsequenz verlieren 56 Angestellte ihren Job, das restliche Team in Atlanta konzentriert sich auf Spiele im EVE-Universum.

Der CEO von CCP Hilmar Veigar Pétursson spricht von einer der schwersten Entscheidungen, die er je zu treffen hatte. Die Träume der Entwickler ein Spiel zu generieren, in dem der Spieler förmlich in die Fantasy-Welt von World of Darkness hineingezogen wird, konnte über die Jahre nicht mehr aufrecht erhalten werden.

The decision to end the World of Darkness MMO project is one of the hardest I’ve ever had to make. I have always loved and valued the idea of a sandbox experience set in that universe, and over the years I’ve watched the team passionately strive to make that possible.

I would like to give special thanks to everyone who worked so hard to make the World of Darkness MMO a reality, especially the team members affected by this decision.  Their considerable contribution to CCP will not be forgotten, and we wish them well.

To our current and former employees and fans of World of Darkness, I am truly sorry that we could not deliver the experience that we aspired to make.  We dreamed of a game that would transport you completely into the sweeping fantasy of World of Darkness, but had to admit that our efforts were falling regretfully short.  One day I hope we will make it up to you.

World of Darkness sollte in einer Fantasy-Welt des Verlags White Wolf spielen, in dem sich Clans von Vampiren und Werwölfen bekämpfen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben

* Du erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Alle weiteren Informationen und Widerrufshinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.